Microsoft trennt sich von Facebook-Aktien
Kommentare

Laut Berichten hat sich Microsoft von 20 Prozent seiner 1,6-prozentigen Facebook-Anteile getrennt. Erst 2007 hatte Microsoft ganze 240 Millionen US-Dollar in diese Anteile investiert. Mit den jüngsten

Laut Berichten hat sich Microsoft von 20 Prozent seiner 1,6-prozentigen Facebook-Anteile getrennt. Erst 2007 hatte Microsoft ganze 240 Millionen US-Dollar in diese Anteile investiert. Mit den jüngsten Verkäufen macht das Unternehmen aus Redmond nun rund 10 Millionen US-Dollar Gewinn.

Ob Microsoft den Glauben an Facebook verloren hat oder die Abgabe der Anteile einfach nur ein geschickter strategischer Schachzug war, werden wir wohl nie erfahren. Fest steht jedoch, dass sich der Wert der Facebook-Aktien seit dem Börsengang des sozialen Netzwerkes um die Hälfte reduziert hat. Lag der Aktienwert im Mai noch bei 38 US-Dollar, kommt er mittlerweile nur noch auf knappe 19.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -