Microsofts interner Big-Data-Dienst Cosmos wird neuer Azure-Service
Kommentare

Wie es aussieht, soll Microsofts bisher nur intern genutzter Big-Data-Service Cosmos bald als Azure-basiertes Big-Data-Analyse-Paket auf den Markt kommen. Laut Microsoft Expertin Mary Jo Foley werden derzeit entsprechende Tests durchgeführt. Unter die Lupe genommen werden vor allem die Hauptkomponenten des Dienstes, der sich unter anderem aus einer  Analyse-Engine (Kona), einer Storage-Engine (Cabo)  und der Abfragesprache SQL-IP zusammensetzt.

Cosmos basiert auf Microsofts Dryad Technologie für verteilte Datenverarbeitung. Laut einer aktuellen Stellenausschreibung wird der Dienst derzeit von rund 5000 Entwicklern sowie „tausenden“ weiteren Anwendern bei Microsoft genutzt.

Big-Data-Dienst Cosmos bald alternative zu HDInsight

Microsofts Parallel-Storage- und Computation-Service Cosmos verarbeitet Daten von Azure, Bing, AdCenter, MSN, Skye und Windows Live. Microsoft nutze den Dienst zur Auswertung von Messdaten und der Analyse von Datensätzen – beispielsweise aus Bing und Office 365 – und für Backend-Prozesse. Die Datenabfragen lassen sich auf bis zu 40 000 Maschinen parallel durchführen.

Microsoft plane nun, den Dienst kommerziell als Alternative zu HDInsight, Microsofts Hadoop-on-Azure-Service, anzubieten. Nutzer könnten sich damit künftig entscheiden, ob sie für die Auswertung von Datensätzen HDInsight oder SQL-IP anwenden.

SQL-IP, eine Mischung aus SQL, C# und .NET, ist erweiterbar und ermöglicht Anwendern parallele Berechnungen. Foleys Quellen zufolge sei ein Visual-Studio-Plug-in in Arbeit, dass SQL-IP unterstützt.

Kostenplan steht noch nicht fest

Ein genauer Kostenplan zur Nutzung des neuen Services stehe noch nicht fest. Allerdings geht Foley davon aus, dass es ein nutzungsabhängiges Kostensystem geben wird, also je nach beanspruchtem Cloud-Speicher und angewendeten Recheneinheiten.

Aufmacherbild: Unusual fantasy Earth planets universe background von Shutterstock / Urheberrecht: NikoNomad

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -