Java Museum: Java Magazin kostenlos im entwickler.kiosk lesen!

Microsofts Kampfansage an Apple

Kommentare

Der Konkurrenzkampf Microsoft vs. Apple hatte seine volle Blüte in den Neunzigerjahren und hat seitdem nie wirklich aufgehört. Hieß es früher Windows gegen Mac OS, lauten die Paarungen heute meist

Der Konkurrenzkampf Microsoft vs. Apple hatte seine volle Blüte in den Neunzigerjahren und hat seitdem nie wirklich aufgehört. Hieß es früher Windows gegen Mac OS, lauten die Paarungen heute meist iPhone gegen Windows Phone oder Windows Tablet gegen iPad.

Microsofts CEO Steve Ballmer kündigte nun an, den Kampf um die Vorherrschaft auf dem mobilen Markt nicht aufzugeben und auch weiterhin mit Apple zu konkurrieren. In Sachen Produktivität und Enterprise Management sei Microsoft stärker und diesen Vorsprung werde man nutzen, so Ballmer. Im Interview mit Steven Burke von CRM propagierte er:

We are trying to make absolutely clear we are not going to leave any space uncovered to Apple. Not the consumer cloud. Not hardware software innovation. We are not leaving any of that to Apple by itself. Not going to happen. Not on our watch.

Diese Aussage ist wohl Microsofts Reaktion auf den verunglimpfenden Artikel mit dem Titel Microsofts’s Lost Decade in der US-amerikanischen Zeitschrift Vanity Fair. Hier wurden Gründe für den Misserfolg Microsofts im vergangenen Jahrzehnt anhand von Interviews mit Mitarbeitern und deren Erfahrungsberichten zusammen gestellt. Ballmer selbst sei nicht ganz unschuldig daran, dass Microsoft den Aufsprung auf den mobilen Zug verpasst hat und Apple vorbeiziehen ließ, so der Autor Kurt Eichenwald.

Microsoft hat den Anschluss an Apple verpasst und dadurch ein ganzes Jahrzehnt verloren
Microsoft hat den Anschluss an Apple verpasst und dadurch ein ganzes Jahrzehnt verloren

Ob Ballmers Kampfansage Früchte tragen wird und Microsoft in Sachen Smartphone und Tablet, besonders auch im Hinblick auf das hauseigene Windows 8 Surface Tablet, den Anschluss wieder finden kann, wird sich zeigen. Immerhin blickt Apple zurück auf mittlerweile über zwei Jahre Erfolgsgeschichte auf dem Tablet-Markt – das iPad ist nahezu zum Synonym für Tablets allgemein geworden. Das macht es einem Neueinsteiger wie Microsoft nicht gerade einfach.

Autor

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag