Mit Cookie Control fit für vergessene Gesetze
Kommentare

Mit Plug-ins für WordPress, Drupal 7 und Magento liefert Cookie Control einfache Werkzeuge, um bestehende Web-Plattformen für die neue Datenschutz-Richtlinie der EU nachzurüsten. Diese soll am 25. Mai

Mit Plug-ins für WordPress, Drupal 7 und Magento liefert Cookie Control einfache Werkzeuge, um bestehende Web-Plattformen für die neue Datenschutz-Richtlinie der EU nachzurüsten. Diese soll am 25. Mai endgültig in Kraft treten.

Für den Mai 2011 hatte die Europäische Kommission den EU Mitgliedsstaaten eine Cookie-Richtlinie vorgelegt, die in ein nationales Gesetz hätte münden sollen. Auch wenn die deutsche Regierung sich nicht weiter gekümmert hat, sind einige Mitgliedsstaaten der Regelung für mehr Datenschutz nachgekommen. Die Bundesregierung muss jetzt zwar mit „Maßnahmen“ seitens der EU rechnen, aber schon vorher dürfen sich Web-Entwickler mithilfe der Plug-ins von Cookie Control fit für die Richtlinie machen.

Diese sieht vor, Besuchern von Websites volle Kontrolle und Transparenz über die Informationen zu geben, die die Seite über sie speichert. Ganz besonders geht es hierbei um Cookies, die nur noch in sehr eng definierten Sonderfällen obligatorisch sein dürfen. Im Richtlinien-Papier heißt es, 41 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage seien sich noch nicht einmal darüber bewusst, was First-Party, Third-Party oder Local-Storage bedeuten. Von daher sah der Gesetzgeber sich in der Pflicht, dem ungezügelten Datensammeln einen Riegel vorzuschieben.

Wer pro forma der Regelung nachkommen möchte, aber keines der oben genannten Content-Management-Systeme verwendet, der kann sich das jQuery-Plugin blank herunterladen und selbst anpassen.

Mehr Informationen zu dem Gesetz findet Ihr zum einen auf der Website der Organisation CIVIC, die Cookie Control für Großbritannien entworfen hat und zum anderen beim Verbraucherzentrale Bundesverband.

Nachtrag: Wer mal erleben möchte, wie eine Richtlinien-konforme Website in Aktion aussieht, der möge sich den Blog von David Naylor ansehen. Er treibt es mit etlichen JavaScript-Prompts auf die Spitze, und das Ergebnis ist… fubar.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -