Mit Kohana 3.1 zum eigenen Wiki
Kommentare

Wikis sind eine feine Sache. Sie organisieren Wissen und lassen sich leicht erweitern. Kohana ist ein HMVC-PHP5-Framework, dass gerade mit dem Release der Version 3 viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen

Wikis sind eine feine Sache. Sie organisieren Wissen und lassen sich leicht erweitern. Kohana ist ein HMVC-PHP5-Framework, dass gerade mit dem Release der Version 3 viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte – im Prinzip also auch eine feine Sache. Wie diese beiden Sachen zusammenpassen, zeigt ein Tutorial auf Query7.

In dem mit viel Quellcode gespickten Kohana 3.1 Wiki Tutorial wird ausführlich auf die Konfiguration, das Model, das Routing und die Controller eingegangen. Die Views hingegen dürfte man bestimmt auch ohne größere Probleme selbst hinbekommen.

Das Projekt findet man übrigens auch auf GitHub. So spart man sich viel Copy-&-Paste.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -