MIX10 – Microsoft unterstützt jQuery JavaScript Library
Kommentare

Microsoft will dazu beitragen, die jQuery JavaScript Library für die Entwicklung von Rich JavaScript-basierten Clientseitigen Internet-Anwendungen auszubauen. Dies teilte der Chef von Microsofts Entwickler-Team

Microsoft will dazu beitragen, die jQuery JavaScript Library für die Entwicklung von Rich JavaScript-basierten Clientseitigen Internet-Anwendungen auszubauen. Dies teilte der Chef von Microsofts Entwickler-Team Scott Guthrie auf der MIX 10 mit. Zur Begründung gab Guthrie an, dass Microsoft eine aktivere Rolle im Bereich Open-Source und der Community-getriebenen Entwicklung der jQuery JavaScript Library spielen wolle.

Konkret werde Microsoft mit dem jQuery JavaScript Library Team zusammenarbeiten, um die Entwicklung neuer Features für die Vereinfachung und Entwicklung von rich-web-Anwendungen für alle Plattformen voranzutreiben, so Guthrie. In einem ersten Schritt will Microsoft dem jQuery JavaScript Library-Team eine Template Engine zur Vereinfachung von Web-Anwendungen bereitstellen.

Die jQuery JavaScript Library soll das HTML-Document Traversing, Event Handling und -Animating sowie AJAX-Interaktionen für die Web-Entwicklung vereinfachen. Microsoft wird aktiv Versionen der jQuery JavaScript Library im Paket mit Produkten wie Microsoft Visual Studio 2010 und ASP.NET MVC 2 vertreiben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -