Der frühe Vogel fängt den Wurm

ML & IoT Conference 2021: Frühbucher-Aktion noch bis Donnerstag, 15. April
Keine Kommentare

Vom 21. bis 23. Juni findet in München die Machine Learning & Internet of Things Conference 2021 statt. Tickets für die Doppelkonferenz gibt es für eine Online- oder Vorort-Teilnahme. TIPP: Bis zum Donnerstag, 15. April gelten noch die vergünstigten Frühbucher-Tarife.

Die ML Conference 2021 ist die Konferenz für Machine Leaning, Künstliche Intelligenz und Daten-getriebene Software-Architekturen. In mehr als 25 Sessions, Workshops und Keynotes geben renommierte Sprecher ihr Erfahrungswissen weiter.

Parallel zur MLcon findet die IoT Conference 2021 statt, in der das Internet der Dinge im Zentrum steht. Technische Lösungen, Business-Strategien und Design-Ansätze für IoT-Projekte werden von Experten aus Industrie, Forschung und Business thematisiert.

TIPP: Bis zum Donnerstag, 15. April läuft noch die Frühbucher-Aktion für das Konferenzduo ML & IoT Conference 2021. Early Birds profitieren von vergünstigten Tickets. Teilnehmer der ML Conference können alle Sessions der IoT Conference 2021 mitbesuchen.

Alle Infos unter www.mlconference.ai und www.iotcon.de.

Hybrid-Konzept: Online oder vor Ort!

Die ML & IoT Conference 2021 wird stattfinden. Auf die aktuelle Corona-Situation haben wir reagiert und ein innovatives Hybrid-Konzept etabliert, das auch in diesen Zeiten für eine garantierte Ausfallsicherheit sorgt:

Je nach Situation haben Sie die Möglichkeit, die Konferenz vor Ort zu besuchen oder als Remote-Teilnehmer von Zuhause aus. Um alle Interessierten perfekt einzubeziehen, wird die Konferenz live mit allen parallelen Tracks gestreamt – per professioneller und vielfach erprobter Videotechnik. Und nicht nur das: Sie können auch mit allen Speakern und Expo-Partnern in Kontakt treten, selbst wenn Sie nicht vor Ort sein sollten!

Nichts mehr verpassen!

Dieses Setting bringt übrigens auch für alle Vorteile: Sämtliche Aufzeichnungen der vielen parallel stattfindenden Sessions stehen Ihnen auch nach der Konferenz zum Abruf bereit – 1 Jahr lang bis zur nächsten ML & IoT Conference. Sie verpassen nichts mehr!

Die Tracks der ML Conference 2021

Die Vorträge gliedern sich in vier verschiedene Themen-Tracks:

Business & Strategy

Systeme für Machine Learning sind anders aufgebaut als herkömmliche Softwaresysteme. Entwickler und Softwarearchitekten müssen ihre bisherigen Ansätze überdenken und neue Wege gehen. Grundlage dafür ist ein tiefes Verständnis des Potenzials des maschinellen Lernens und der damit verbundenen Wertschöpfung für Ihr Unternehmen. Im Track „Business & Strategy“ stellen Experten anhand von Praxisbeispielen die Grundlagen von Systemen des Machine Learning vor und machen deutlich, was möglich und was (noch) nicht möglich ist.

Tools & Principles

Das maschinelle Lernen verfügt auch über eine Vielzahl von Tools und Frameworks, deren Einsatz nicht nur das maschinelle Lernen vereinfacht, sondern es oft erst für den geschäftlichen Einsatz ermöglicht. Im Track „Tools & Principles“ geben Experten Einblicke in Tools wie TensorFlow, kognitive Cloud Services und APIs für Java, C# und JavaScript.

Advanced Development

Im Track „Advanced Development“ geht es darum, die Softwarearchitektur von Machine-Learning-Systemen so praktisch wie möglich kennenzulernen. Es geht um die Besonderheiten von Systemen des Machine Learning, auf die Entwickler achten sollten, sowie um die Herausforderungen Daten-zentrischer Softwarearchitekturen per se. Experten führender Unternehmen und Universitäten präsentieren Lösungen und stellen Best Practices vor.

Tools, APIs & Frameworks

Für das maschinellen Lernen gibt es eine Vielzahl von Tools und Frameworks, die nicht nur das maschinelle Lernen vereinfachen, sondern für den geschäftlichen Einsatz oft überhaupt erst möglich machen. Experten geben Einblicke in Tools wie TensorFlow, kognitive Cloud-Dienste und APIs für Java, C# und JavaScript.

Die Tracks der IoT Conference 2021

Die Vorträge der IoTcon gliedern sich in drei verschiedene Themen-Tracks:

Development & Tools

Die Programmierung von IoT-Software unterliegt besonderen Herausforderungen, da IoT-Geräte in der Regel nur über begrenzte Rechenleistung und Speicher verfügen. Auch wenn es sich um das Internet der Dinge handelt, bedeutet das nicht, dass die Geräte immer online sind – Fehlertoleranz und Kommunikationsprotokolle spielen ebenfalls eine große Rolle. Im Track „Development & Tools“ stellen wir Lösungen und Best Practices für die Programmierung vernetzter Geräte vor.

Business & Strategie

Das Internet der Dinge gibt es nicht als solches. Jeder Typ – ob B-to-C oder C-to-C – und jede Branche – von der Heimautomatisierung bis zum Gesundheitswesen – muss seine eigenen Herausforderungen meistern. Im Track „Business & Strategy“ nehmen wir die verschiedenen IoT-Branchen unter die Lupe und beleuchten tragfähige Geschäftsmodelle.

Smart Data Solutions

Ein einzelner Mensch produziert heute etwa 1,7 MB Daten pro Sekunde – tatsächlich war es noch nie so einfach, Daten zu sammeln. Datenvolumen und Datenqualität sind jedoch enorme Herausforderungen. Im Track Smart Data Solutions diskutieren wir Ansätze und Lösungen und zeigen, wie Unternehmen aus diesen Möglichkeiten einen echten Mehrwert schaffen können.

IoT Conference 2021

Customer-centric IoT-based Ecosystems

mit Prof. Wolfgang Henseler (SENSORY-MINDS GMBH)

Machine learning on the edge using TensorFlow Lite

mit Håkan Silfvernagel (Miles AS)

 

Software Architecture Camp

Advanced Web Pentesting

mit Christian Schneider (Schneider IT-Security)

What Star Wars Taught Me About Secure System Design

mit Anne Oikarinen (Nixu Corporation)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -