Personalmarkt

Mobile-Business: so finden Unternehmen passende Mitarbeiter
Kommentare

Professionelle Onlineauftritte für Unternehmen sind in fast allen Branchen unerlässlich. Sowohl eine ansprechende Internetpräsenz als auch – wo sinnvoll – pfiffige Apps gehören zum normalen Geschäftsalltag dazu und werden auch als State of the Art erwartet.

Die Spezialisten, um diese Themen erfolgreich umzusetzen und zu betreuen, müssen in der Regel extern rekrutiert werden. Das Angebot im Stellenmarkt ist sehr groß, viele ausgeschriebene Positionen beginnen mit einem „E-“. Um diese Suche effizient und erfolgreich durchzuführen, müssen bei der Mitarbeitersuche viele Themen beachtet werden.

Anforderungen und Strukturen klären?

Zunächst muss das Unternehmen für sich klar vor Augen haben, was der Mitarbeiter tatsächlich leisten soll, welche Qualifikationen unabdingbar und welche nur ein „Nice to have“ sind. Was so einfach und selbstverständlich klingt, stellt viele Unternehmen vor Probleme. Ergänzend zu den erforderlichen Hard Facts sollten sich Arbeitgeber auch mit der eigenen Unternehmensphilosophie und den erforderlichen Soft Skills auseinandersetzen. Es ist leicht festzustellen, welche fachlichen Kompetenzen wie zum Beispiel Kenntnisse in Java, JavaScript, PHP, HTML oder UMTS vorhanden sind. Jedoch bedarf es fundierter Menschenkenntnis, ob ein Bewerber für eine bestimmte Position von seiner Persönlichkeit zu der Mentalität und den Anforderungen eines Unternehmens oder gar der Abteilung passt.

Oft wissen Unternehmen nur, dass Handlungsbedarf besteht, aber nicht, wie sie die Anforderungen auch bei der Rekrutierung umsetzen sollen. Personalberater mit Branchenexpertise können Unternehmen unterstützen, Anforderungen präzise herauszuarbeiten und sich systematisch und nachhaltig auf die Suche nach der sprichwörtlichen „Nadel im Heuhaufen“ zu machen.

Bewerber und Unternehmenskultur müssen zusammenpassen

Während vor ein paar Jahren ein Softwareentwickler einfach nur Programmierkenntnisse haben musste, ist heutzutage häufig perfektes Englisch gefordert, die Fähigkeit, Mitarbeiter zu führen und darüber hinaus auch noch sein Produkt verkaufen zu können. Klassische Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, und Teamfähigkeit sind ohnehin unverzichtbar.

Eine mögliche Quelle hochqualifizierter Experten sind Start-ups mit rein internetbasierten Businessmodellen. Mitarbeiter aus diesem Umfeld zu rekrutieren und in eine andere Arbeits- beziehungsweise Unternehmenskultur zu versetzen, ist jedoch vor allem für Konzerne eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Wo vorher Flexibilität, schnelle Aufstiegsmöglichkeiten und unbürokratisches Arbeiten selbstverständlich waren, führt ihr Verhalten bei Großunternehmen schnell zu Irritationen und Missverständnissen. Ob ein Wechselangebot für einen Kandidaten attraktiv ist oder nicht, hängt häufig auch von privaten Faktoren ab, die das suchende Unternehmen möglichst kennen und berücksichtigen sollte.

Start-ups setzen bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter gerne auf den „Macher“-Typen. Dieser soll sich mit dem Unternehmen schnell entwickeln und Verantwortung übernehmen. In großen Konzernen kann dieser Charakter zu Konfrontationen führen, da hier meist Regeln und Abläufe fest definiert sind.

Das macht es für die Rekrutierung um einiges schwieriger und erfordert eine gewisse Sensibilität für die notwendigen Eigenschaften eines Bewerbers, die vielleicht auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind.

Rekrutierung im mobilen Sektor ist Spezialistensache

Manager und Personaler sollten folglich davor gefeit sein, die Rekrutierung in der scheinbar so unkomplizierten, modernen Bewerbergruppe zu unterschätzen. Sie verlangt nach Spezialisten, die sich gezielt mit dem Umfeld beschäftigen, Erfahrung mit den Anforderungen von großen, auch konservativen Unternehmen haben und den Hintergrund der Kandidaten fachkundig beurteilen können.

Beratung, systematische Suche und Vorauswahl von Bewerbern entlasten Personalverantwortliche enorm dabei, in einem überschaubaren Zeitraum genau die Spezialisten zu finden, die wirklich zum Unternehmen passen und ihm über digitale Kanäle weiteren, nachhaltigen Erfolg bescheren sowie am Puls der Zeit agieren.

Aufmacherbild: Stressful people waiting for job interview von Shutterstock / Urheberrecht: baranq

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -