Alles aus einer Hand

Mobile Entwicklung mit dem Application Developer Framework
Kommentare

Apps für iOS und Android auf einer Codebase entwickeln und zu pflegen ist möglich. Zumindest kündigt Oracle dies mit dem Application Developer Framework (ADF Mobile) an, das auf Java/HTML5 basiert und erlaubt, mobile Anwendungen zu entwickeln. Das klingt vielversprechend und verdient einen Blick hinter die Kulissen.



Die Ankündigung zu ADF Mobile findet man im Release 11.1.2.4 für Anfang Mai 2013 [1] [2]. ADF Mobile ist Bestandteil des Tandems JDeveloper/ADF. Trifft zu, was angekündigt wird, dann ist JDeveloper/ADF ein wirklich mächtiges Werkzeug, das erlaubt, alles aus einer Hand zu liefern: native Apps für iOS und Android, darüber hinaus noch mobile Webapplikationen und schließlich Anwendungen für den Desktop. Seit Längerem existiert bereits ADF Mobile Browser. Der Unterschied zu ADF Mobile ist in [3] erläutert. Dort ist von einer hybriden Architektur die Rede. Was genau muss man sich darunter vorstellen?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -