Mobile Web

Mobile HTML5-Anwendungen im Unternehmenseinsatz
Kommentare

Smartphones und Tablets halten Einzug in die Unternehmen und werden rege für E-Mails, Kalender oder Intranetwebseiten genutzt. Doch immer häufiger sollen diese Geräte auch zur Unterstützung von Geschäftsprozessen eingesetzt werden, indem angepasste Enterprise-Apps genutzt werden. Mit HTML 5 und jQuery Mobile können solche Apps realisiert werden, wie in diesem Artikel anhand von zwei Praxisbeispielen vorgestellt wird.

In zahlreichen Unternehmen spielt Mobilität eine große Rolle. In vielen Bereichen, wie z. B. dem Vertrieb, sind Mitarbeiter im Außendienst unterwegs, um Produkte und Lösungen an Kunden zu verkaufen. Der mobile Zugriff auf Geschäftsdaten und Applikationen ist heute dank Notebooks und UMTS oder WLAN selbstverständlich geworden. Doch im Trend liegen Geräte, die immer kleiner und integrierter sind, wie z. B. Tablets oder Smartphones. Diese Geräte leisten heute zum Teil das, wofür man früher einen vollständigen Fat Client PC benötigt hat. Daher werden sie nicht nur für Mitarbeiter im Außendienst verwendet, sondern immer häufiger auch als Notebook-Ergänzung innerhalb des Unternehmens. Neben E-Mail, Kalender und Webseiten können diese Geräte dank vielfältiger individueller Apps auch interne Geschäftsprozesse unterstützen oder eine Schnittstelle für Kunden sein. Zahlreiche Apps, die Dienstleistungen oder das Produktportfolio eines Unternehmens vermitteln, gibt es schon. Da native Apps für unterschiedliche mobile Betriebssysteme und Geräte entwickelt werden müssen, sind Apps, die auf Webseiten basieren, dank neuer Webtechnologien eine echte Alternative geworden. Wie der IT-Dienstleister Computacenter AG & Co. oHG diese Technologie nutzt, wird anhand von zwei Praxisberichten beschrieben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -