Action Center und Wisch-Tastatur aus Windows Phone 8.1 in Videos demonstriert
Kommentare

Auf der Build 2014 soll Windows Phone 8.1 das erste Mal offiziell vorgestellt werden, doch um bereits im Vorfeld optimierte Apps entwickeln zu können, haben einige Entwickler bereits Zugriff auf das Update

Auf der Build 2014 soll Windows Phone 8.1 das erste Mal offiziell vorgestellt werden, doch um bereits im Vorfeld optimierte Apps entwickeln zu können, haben einige Entwickler bereits Zugriff auf das Update inklusive SDK. Die Newsseite UnleashthePhones.com hat nun zwei Videos veröffentlicht, die einige der neuen Features auf derartigen Entwicklergeräten demonstrieren.

Im ersten Video sehen wir die Funktionen des neu eingeführten Benachrichtigungscenters. Intern wird dieses als Action Center bezeichnet. Man ruft es dadurch auf, dass man von der oberen Kante des Displays nach unten wischt. Hier gibt es nun Schnellzugriffe auf die WLAN-, Bluetooth- und andere Einstellungen. Auch das Datum, die Uhrzeit und der Füllstand des Akkus sind zu erkennen. Wischt man nun noch einmal weiter nach unten, bekommt man einen Überblick über die Benachrichtigungen der installierten Apps. Das Video zeigt außerdem, inwieweit sich das Action Center personalisieren lässt.

Im zweiten Video sehen wir eine Funktion, von der wir bisher noch nichts gehört hatten. Hier ist eine Tastatur zu sehen, auf der man durch Wischen von einem zum nächsten Buchstaben Wörter erzeugen kann – ähnlich wie bei der Swype-Tastatur auf Android-Smartphones. Dazu kommt eine Emoticon-Funktion, die kontextabhängig bestimmte Symbole vorschlägt. Auch lässt sich ab Windows Phone 8.1 einstellen, dass der erste Buchstabe eines Satzes automatisch groß geschrieben werden soll.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -