Anti-Diebstahl-Update für Windows Phones
Kommentare

Wie einem Blogpost von Fred Humphries (Vice President, U.S. Government Affairs, Microsoft) zu entnehmen ist, befindet sich ein Anti-Diebstahl-Update für das Windows Phone ab Version 8.0 in der Entwicklung.

Wie einem Blogpost von Fred Humphries (Vice President, U.S. Government Affairs, Microsoft) zu entnehmen ist, befindet sich ein Anti-Diebstahl-Update für das Windows Phone ab Version 8.0 in der Entwicklung. Das kostenlose Update ist Teil einer Vereinbarung zahlreicher Smartphone-Hersteller mit der Mobilfunk-Organisation CITA, welches die Implementierung zusätzlicher Sicherheitsfunktionen bis Juli 2015 vorsieht. Microsoft beabsichtigt jedoch, die Vorgaben bereits vor Ablauf dieser Frist zu erfüllen. Die vorgesehenen Sicherheitsfunktionen umfassen:

  • Die Möglichkeit, auf dem Smartphone gespeicherte persönliche Daten aus der Ferne zu löschen.
  • Die Verhinderung der Nutzung durch unautorisierte Nutzer; in diesem Fall können nur Notrufnummern gewählt werden.
  • Die Reaktivierung oder das Setup des Smartphones kann nur durch autorisierte Nutzer erfolgen.
  • Die Wiederherstellung der vollen Funktionalität, wenn der Besitzer das Smartphone zurück erhält. Dies umfasst auch die Wiederherstellung der Nutzerdaten aus der Cloud. 

Dass derartige Sicherheitsvorkehrungen durchaus greifen, beweisen Zahlen der Kriminalitätsstatistik. So gingen nach der Implementierung ähnlicher Funktionen die Diebstähle von Apple-Geräten deutlich zurück: In New York um 19%, in San Francisco um 38% und in London um 24%.

Aufmacherbild: Pickpocket are stealing mobile phone from pocket, close up von Shutterstock / Urheberrecht: Africa Studio

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -