Programmierung für Apples Wearable

Apple watchOS 2 – 10 Tutorials für Einsteiger und Experten
Kommentare

Am 21. September wurde das neue Betriebssystem für die Apple Watch – watchOS 2 – veröffentlicht. Version 2 bringt einige neue Features mit sich – hauptsächlich durch die Developer-Tools. Neben den Funktionen für Entwickler wurden natürlich weitere Features wie neue Watch Faces und eine Sicherheitssperre vorgestellt. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten haben wir 10 Tutorials für die Programmierung unter watchOS 2 zusammengestellt.

Mit dem Release von Apple watchOS 2 wurden auch neue Developer-Tools veröffentlicht: So können jetzt native Apps direkt auf der Smartwatch anstatt wie bisher auf dem iPhone laufen. Zudem bekommen Entwickler erweiterten Zugang zu Sensoren und Hardware-Features wie der Taptic Engine, dem Herzfrequenz-Monitor und dem Beschleunigungsmesser. Laut Apple soll diese Möglichkeit zu komplexeren und vollunterstützten Drittanbieter-Apps führen, die obendrein flüssiger laufen sollen. Einen Überblick zu alle weiteren Neuerungen findet sich auf der Apple-Homepage. In der folgenden Sammlung finden Entwickler – vom Einsteiger bis zum Experten – hilfreiche Artikel und Tutorials zur Programmierung mit watchOS 2.

Einführung in die Programmierung unter watchOS 2

Wie man mit watchOS 2 in die native Entwicklung startet, zeigt Davis Allie in seinem Tutorial „Create a Native Apple Watch App for watchOS 2“. Mithilfe der neuen APIs werden ein User Interface kreiert, Animationen erzeugt und Alerts erstellt. Außerdem zeigt er, wie man von einer bestehenden, nicht-nativen watchOS-1-App auf eine native watchOS2-App upgradet.

Bevor man mit dem Programmieren loslegt, ist es empfehlenswert, sich den Transition Guide von Apple durchzulesen. Hier wird erklärt, wo die Unterschiede zwischen watchOS 1 und watchOS 2 liegen und wie Entwickler am besten eine Watch-App erstellen.

watchOS-2-Tutorials für Experten und Fortgeschrittene

  • Background Transfers und Queues: Mithilfe des Watch-Connectivity-Frameworks ist ein nahtloser Informationsaustausch zwischen Apple-Watch-App und übergeordneter iOS-Applikation möglich. Davis Allie zeigt, wie man Daten, die nicht sofort zur Nutzung bereitstehen müssen, in den Hintergrund einer App überträgt. Das Starter-Projekt steht auf GitHub zum Download zur Verfügung.
  • Nachrichten zwischen iOS und App verschicken: Jorge Costa erklärt im Tutorial „watchOS 2: Communicating With a Counterpart“, wie man Daten zwischen Apple-Watch-App und iOS austauscht. Das Watch-Connectivity-Framework hilft dabei, entsprechende Daten direkt auf der Watch bereitzustellen bzw. anzuzeigen.
  • Auch der Artikel „watchOS 2: How to communicate between devices using Watch Connectivity” von Kristina Thai beschäftigt sich mit dem Framework Watch Connectivity. Sie zeigt die neuen Funktionen auf und erklärt die Unterschiede zur Kommunikation unter watchOS 1. In zwei weiterführenden Artikeln beschreibt Thai, wie sendMessage und Application-Context genutzt werden können, um ohne Verzögerung Daten zu übertragen.
  • Complications: Mit einer Complication kann die Uhr der Apple Watch um zusätzliche Informationselemente erweitert werden. Ralf Ebert erklärt die Implementierung einer Complication, die anzeigt, wie viel vom aktuellen Tag verbleibt. Das Beispielprojekt steht zudem als zip-Datei zum Download bereit. Empfehlenswert ist auch sein Artikel zur WatchKit-Connectivity.
  • Animationen: Animationen unter watchOS 1 waren nur möglich, indem man eine Serie von Bildern erstellte und diese dann iterierte. Mit watchOS 2 sind nun tatsächliche Animationen möglich: Das User Interface lässt sich durch eine Veränderung der Layout-Properties innerhalb eines Animation-Blocks animieren. Wie das genau funktioniert, zeigt das Tutorial „watchOS 2: The Power of Animations“.

Für alle diejenigen, die sich intensiv mit Apple Watch OS 2 auseinandersetzen möchten, empfiehlt sich zum einen die ausführliche Dokumentation mit allen Neuerungen und Veränderungen von Mic Pringle und zum anderen das (kostenpflichtige) Buch „watchOS 2“ von Tutorials, das sich mit allen neuen Features unter watchOS 2, Swift 2, iOS 9 und Xcode 7 auseinandersetzt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -