Beta-Version der Xbox One SmartGlass App veröffentlicht
Kommentare

Seinen Fernseher mit dem Handy navigieren: Was sich anhört wie eine aus Hollywood-Filmen bekannte Zukunftsvision, könnte auch für hiesige Xbox-Nutzer bald der Realität entsprechen. Die Windows Phone

Seinen Fernseher mit dem Handy navigieren: Was sich anhört wie eine aus Hollywood-Filmen bekannte Zukunftsvision, könnte auch für hiesige Xbox-Nutzer bald der Realität entsprechen. Die Windows Phone App SmartGlass macht es möglich. Bislang stand die App nur in den USA zur Verfügung, nun hat Microsoft weltweit eine Beta-Version veröffentlicht, die mit neuen Features daherkommt und einen Vorgeschmack darauf gibt, wie Home-Entertainment in naher Zukunft aussehen wird.

Das Handy als Universalfernbedienung

SmartGlass erlaubt es einem nicht nur, seine Xbox One via Tablet, Smartphone oder PC zu bedienen, sondern gibt einem auch die Möglichkeit, seinen Fernseher zu programmieren und beispielsweise Sendungen aufzunehmen oder den Ton zu regulieren. Möglich macht’s die mitintegrierte TV-App OneGuide, die sich auch per Stimme bedienen lässt und mit der man unter anderem bequem fernsehen kann, ohne den Spielstatus auf der Xbox unterbrechen zu müssen. Auch werden einem kürzlich angesehene Sender angezeigt, sodass man leichter zwischen den Programmen wechseln kann.

SmartGlass mitsamt OneGuide bietet so komplett neue Möglichkeiten und Funktionen, seinen Fernseher und Gaming-Konsum zu regulieren. Mit dem weltweiten Release der App ist noch in diesem Jahr zu rechnen. Die Beta-Version der Xbox One SmartGlass App kann im Windows Phone Store und im Windows Store heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -