Better Together – Microsoft verbindet Skype mit Bing
Kommentare

Liz Tassey Gerber, Director of Bing and MSN Engagement Marketing, hat im Bing Search Blog angekündigt, die Microsoft-eigene Suchmaschine künftig besser mit dem VoIP-Dienst Skype verbinden zu wollen.

Liz Tassey Gerber, Director of Bing and MSN Engagement Marketing, hat im Bing Search Blog angekündigt, die Microsoft-eigene Suchmaschine künftig besser mit dem VoIP-Dienst Skype verbinden zu wollen. Zu den ersten Maßnahmen gehören die Integration von Skype in das Bing-Rewards-System und die Verbreitung der Bing Toolbar über Skype.

Im Rahmen des Bing-Rewards-Systems bekommen Nutzer Belohnungen dafür, dass sie Suchanfragen per Bing durchführen oder neue Features der Suchmaschine ausprobieren. Ab sofort kann man sich damit auch Vorteile für Skype sichern: Für 100 Bing Rewards Credits lassen sich 60 Minuten an bezahlten Anruf-Funktionalitäten freischalten, beispielsweise Anrufe ins Festnetz oder SMS auf Mobiltelefone.

Die Bing Toolbar wird jetzt gemeinsam mit Skype installiert.
Die Bing Toolbar wird jetzt gemeinsam mit Skype installiert.

Die Bing Toolbar verfügt unter anderem über Zugang zu Hotmail, dem Bing-News-Bereich und zu Facebook. Bei der Installation von Skype bekommt man jetzt automatisch auch eine Bing Toolbar dazu. Selbstverständlich kann man die Toolbar aber auch einfach so unter bingtoolbar.com herunterladen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -