BlackBerry Messenger kommt für Windows Phone
Kommentare

Der Instant-Messaging-Dienst BlackBerry Messenger (BBM) wird demnächst auch für Windows Phone verfügbar sein. Wie Stephen Elop heute auf dem Mobile World Congress bekanntgab, soll BBM in Zukunft auf

Der Instant-Messaging-Dienst BlackBerry Messenger (BBM) wird demnächst auch für Windows Phone verfügbar sein. Wie Stephen Elop heute auf dem Mobile World Congress bekanntgab, soll BBM in Zukunft auf den Smartphone.Modellen der Lumia-Serie sowie dem Nokia X erhältlich sein. Wann es soweit sein wird, verriet Elop nicht, in einer passend zur Konferenz veröffentlichten Pressemitteilung ist aber von den „kommenden Monaten“ die Rede.

Wann und ob BBM für Windows Phone kommt, war bereits seit einiger Zeit diskutiert worden. Bereits im vergangenen Jahr, als der Dienst für iOS und Android veröffentlicht wurde, kündigte BlackBerry-CEO Thorsten Heins an, dass es Zeit sei, BBM einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Weltweit nutzen etwa 70 Millionen Menschen BBM, wobei die Nutzerzahlen stark von Land zu Land schwanken. In Deutschland verwendet die Mehrheit der Smartphone-User z. B. lieber die Konkurrenz-Anwendung WhatsApp, dafür ist BBM in anderen europäischen Ländern wie England oder in aufstrebenden Märkten wie Indonesien aber äußerst populär.

Dass BBM inzwischen auch auf anderen Smartphones als dem Blackberry angeboten wird, ist in jedem Fall konsequent: die Geräte, von denen der Dienst ursprünglich stammt, haben heutzutage im Vergleich zum iPhone oder zu Android-Smartphones einen eher unbedeutenden Marktanteil. Die Einführung der Anwendung auf Android und iPhone war zudem ein Erfolg: bereits am ersten Tag wurde BBM von mehr als zehn Millionen Benutzern heruntergeladen. 

Aufmacherbild: mail cloud shape von Shutterstock / Urheberrecht: phloxii

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -