Cordova-Apps mit WKWebview erstellen
Kommentare

Mit der neuesten Version des mobilen Apple-Betriebssystems iOS 8 gab es mit WKWebview eine neue Webview.

Die Entwickler von Cordova/Phonegap haben sich daran gemacht, die Erstellung von WKWebview-betriebenen eigenständigen Apps zu ermöglichen; nun wurde ein neues Cordova-Plug-in veröffentlicht, mit dem genau das möglich sein soll. Carlos Hernández stellte das neue Plug-in in einem Blogpost vor.

Features von Webview+

Das Cordova-Entwickler-Team hat hart an der Erstellung von Webview+ für Android und iOS gearbeitet. Das neue Cordova-Plug-in Webview+ bringt neben WebGL auch einen besseren Support für CSS3 und IndexedDB mit sich. Zudem soll die Ausführungsgeschwindigkeit von JavaScript mithilfe der Nitro JS Virtual Machine verbessert werden. Genauso erhält das Plug-in einige neue HTML5-APIs wie HTML-Template-Element, Navigation-Timing-API und Crypto-API.

Für die Nutzung des neuen Cordova-Plug-ins wird die aktuellste Version von CocoonJS CLI benötigt, anschließend kann Webview+ in ein neues oder bestehendes Cordova-Projekt eingefügt werden. Wie das funktioniert, erklärt Carlos Hernández detailliert mit einem Codebeispiel in seinem Blogpost.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -