Dritte Windows-10-Mobile-Preview mit Bugfixes veröffentlicht
Kommentare

Fast-Ring-Tester können ab sofort eine neue Vorschau auf Windows-10-Mobile herunterladen: Build 10052 bringt Microsoft zufolge zwar keine neuen Funktionen mit sich, allerdings wurden einige Bugs beseitigt, die in der Vorgängerversion – Build 10051 – noch aufgetreten sind.

Wie Gabriel Aul, Leiter des Windows Insider Programms, im Windows-Blog schreibt, handelt es sich bei Build 10052 um ein „Minor-Update“, bei dem das Windows-Entwicklerteam hauptsächlich auf die Behebung von Bugfixes abgezielt hat. Folgende Punkte seien betroffen:

  • Ab sofort kann der Flugmodus aktiviert werden
  • Datenverbindung lassen sich jetzt deaktivieren
  • MMS-Einstellungen die beim Upgrade auf Build 9941 verlorengegangen sind, werden in Build 10052 wiederhergestellt.
  • Problem beim Downloaden zusätzlicher Keyboards für andere Sprachen wurde behoben
  • Behebung eines Bugs in der Camera-App, der bei einigen Geräten wie dem Lumia 1020 aufgetreten ist

Auch die Probleme bei einer Reihe von Lumia 520-Geräten wurden angesprochen: Einige Windows-Insider berichteten, ihre Geräte nicht auf Windows 8.1 zurückzusetzen zu können. Laut Gabe Aul war das Problem dem nicht ordnungsgemäß funktionierende Windows-Phone-Reset-Tool geschuldet. Der Fehler wurde mittlerweile via Update beseitigt.

Alle weiteren Infos zu Build 10052 finden sich im Windows-Blog.

Aufmacherbild: Man spraying on a fly a poisonous aerosol von Shutterstock / Urheberrecht: Dmitry Syshchikov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -