Entwickler auf Lebenszeit – Microsoft motiviert zur App-Entwicklung
Kommentare

Es hält sich immer noch hartnäckig das Gerücht, für Windows und Windows Phone gäbe es zu wenig Apps. Und tatsächlich können die Gesamtzahlen der jeweiligen App Stores mit denen von Android und iOS zahlenmäßig kaum mithalten. Ob in diesem Fall nicht lieber die Qualität anstelle der App-Quantität beurteilt werden sollte, sei an dieser Stelle dahingestellt.

Fest steht jedenfalls, dass Microsoft etwas an der geringen App-Zahl in den Stores ändern möchte. Aus diesem Grund gibt es nun zwei Neuerungen für Windows- und Windows-Phone-Entwickler, die diesen das Leben etwas erleichtern und sie dazu motivieren sollen, mehr Apps für die beiden Plattformen zu entwickeln.

1. Entwickler auf Lebenszeit

Wer sich als Entwickler für den Windows und Windows Phone Store registrieren will, wird künftig nur noch ein einziges Mal zur Kasse gebeten. Mit dem neuen Lifetime Dev Center Account für 19 US-Dollar können Entwickler nun auf Lebenszeit Apps für beide Windows-Plattformen einreichen. Entwickler, die schon in einem der beiden Stores registriert sind, müssen von jetzt an gar nichts mehr bezahlen.

Screenshot: http://az648995.vo.msecnd.net/win/2014/09/Lifetime-Dev-Center-subscriptions.png

Screenshot: http://az648995.vo.msecnd.net/win/2014/09/Lifetime-Dev-Center-subscriptions.png

 

2. Bonusprogramm für Windows-Entwickler

Zusätzlich dazu führt Microsoft ein neues Bonusprogramm für App-Entwickler ein. Das Dev Center Benefits Program soll bei der Entwicklung und Verbreitung der Apps helfen und den Erfolg der einzelnen Entwickler auf den beiden Plattformen beschleunigen.

Man steigt ein als „Explorer“. Auf dieser Stufe bekommt man Hilfe bei Design und Architektur seiner App. Mit steigenden Downloads, einem höheren Einkommen und besseren Bewertungen steigen Entwickler dann auf den Rang des „Expert“ auf. Auf dieser Stufe bekommen sie Anzeigenangebote, einen Publishing-Vertrag und mehr. Die dritte Stufe ist schließlich die des „Masters“. Sie bietet VIP-Zugang zum Entwickler-Marketing und -Support sowie den frühen Zugang zu neuen SDKs.

Das Dev Center Benefits Program steht ab sofort allen Windows-App-Entwicklern offen.

Screenshot: https://devcenterbenefits.windows.com/

Screenshot: https://devcenterbenefits.windows.com/

 

Aufmacherbild: Touch pad and app store icon von Shutterstock / Urheberrecht: watcharakun

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -