Erneuter Aufschub für Google Sync auf Windows Phone 8
Kommentare

Ursprünglich hatte Google angekündigt, dass man ab dem 30. Januar keine neuen Verbindungen über Google Sync auf dem Windows Phone 8 mehr einrichten könne. Um Microsoft den Einbau der alternativen Protokolle

Ursprünglich hatte Google angekündigt, dass man ab dem 30. Januar keine neuen Verbindungen über Google Sync auf dem Windows Phone 8 mehr einrichten könne. Um Microsoft den Einbau der alternativen Protokolle CardDAV und CalDAV zu ermöglichen, gab man dann aber doch Aufschub bis zum 31. Juli.

Dieser Zeitpunkt war nun vor zwei Tagen gekommen und noch immer unterstützen nicht alle Geräte mit Windows Phone 8 die offenen Protokolle. Deren Support ist nämlich Bestandteil des General Distribution Release 2 (GDR 2), besser bekannt unter dem Namen Amber Update, und mit dessen Ausrollung hat Microsoft gerade erst begonnen.

So gewährte Google einen erneuten Aufschub, diesmal bis zum 31. Dezember.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -