Google verhindert Zugriff auf die Windows Phone App MetroTube
Kommentare

Wegen einer kürzlichen Änderung in YouTubes Backend Code können Nutzer von MetroTube die beliebte Windows Phone App derzeit nicht verwenden. Bis sich das geändert hat, wird MetroTube nicht im Windows

Wegen einer kürzlichen Änderung in YouTubes Backend Code können Nutzer von MetroTube die beliebte Windows Phone App derzeit nicht verwenden. Bis sich das geändert hat, wird MetroTube nicht im Windows Phone Store verfügbar sein.

Die Ursache für das Problem liegt darin, dass Google kein Youtube API für Videostreams anbietet. Drittanbieter wie MetroTube sind dadurch auf Ad-hoc-Lösungen angewiesen und müssen mehrmals im Jahr Störungen in Kauf nehmen. Für Windows Phones existiert Youtube Support nur in Sachen Browsing Experience.

Vor kurzem hatte sich Microsoft bereits beschwert, weil man über MetroTube keine YouTube-Metadaten abrufen kann, bei Android- und iOS-Geräten ist dies allerdings der Fall. Obwohl Google eigene Youtube-Klienten für iOS und Anroid entwickelt hat, plant das Unternehmen keine entsprechenden Schritte für Windows-Phone-Geräte, da die Nachfrage nach Windows Phone als zu gering empfunden wird. Googles Ansprüche scheinen beachtlich angesichts der vom Entwicklerunternehmen Lazy Worm Apps verkündeten 400.000 Downloads der MetroTube App.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -