In kleinen Schritten aufwärts: Windows 8 und Windows Phone steigen in der Gunst der Nutzer
Kommentare

Immer noch dominieren die großen Player Android und iOS sowohl den Smartphone- als auch den Tablet-Markt – wer mit der Einführung von Windows 8 und Windows Phone 8 auf eine große Revolution hoffte,

Immer noch dominieren die großen Player Android und iOS sowohl den Smartphone- als auch den Tablet-Markt – wer mit der Einführung von Windows 8 und Windows Phone 8 auf eine große Revolution hoffte, wurde definitiv enttäuscht. Doch wie wir alle wissen, ernährt sich das Eichhörnchen mühsam und so sind auch kleine Erfolge schon als durchaus positiv zu bewerten.

Zwei jüngst veröffentlichte Studien zeigen, dass es mit Windows 8 und Windows Phone 8 zwar nur langsam und in kleinen Schritten bergauf geht, doch ist ein Aufwärtstrend definitiv erkennbar.

Die erste dieser Studien stammt von der für ihre Analysen bekannten International Data Corporation, kurz IDC. Sie zeigt, dass Windows 8 im zweiten Quartal 2013 auf 4 Prozent aller Tablets installiert war, dabei reden wir von insgesamt 1,8 Millionen verkauften Lizenzen. Windows RT hingegen befand sich nur auf 0,3 Millionen Geräten und in einem Prozent des Marktes. 

Der Marktanteil des mobilen Äquivalents Windows Phone liegt etwa in derselben Größenordnung, wie eine Studie von Strategy Analytics zeigt. Im zweiten Quartal 2013 befand sich Windows Phone auf 8,9 Millionen verkauften Geräteeinheiten, im Vorjahr waren es noch lediglich 5,6 Millionen. Das bedeutet ein Wachstum von 3,6 auf 3,9 Prozent und eine Festigung des erst kürzlich von BlackBerry übernommenen dritten Platzes.

Strategy-Analytics-Mitarbeiterin Linda Sui findet allerdings, dass sich Windows Phone erst noch in zwei Hinsichten weiter entwickeln muss, bevor der endgültige Marktdurchbruch geschafft werden kann. Zuerst einmal müsse Microsoft die Lizenzgebühren für das mobile Betriebssystem senken, um Herstellern die Produktion von Low-End-Geräten zu ermöglichen. Zweitens sei ein schnellerer Innovationsrhythmus vonnöten, damit Windows-Phone-Geräte ihren Konkurrenten aus technischer Sicher nicht mehr hinterher hinken – ein Kritikpunkt, den schon Nokia vor einigen Tagen angemerkt hatte.

Aufmacherbild: Pathway up the hill against the sky von Shutterstock / Urheberrecht: ILYA AKINSHIN

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -