Instagram löscht Fotos – eine Geschichte mit Happy End? [Update]
Kommentare

Es gibt keine offizielle Instagram App für Windows Phone 8. Schon seit einiger Zeit versuchen sowohl Microsoft als auch Nokia, Facebook zur Produktion einer solchen zu bewegen, doch bislang ohne Erfolg.

Es gibt keine offizielle Instagram App für Windows Phone 8. Schon seit einiger Zeit versuchen sowohl Microsoft als auch Nokia, Facebook zur Produktion einer solchen zu bewegen, doch bislang ohne Erfolg. So müssen Besitzer der gekachelten Smartphones auf eine App von Drittanbietern zurück greifen, wenn sie den Foto-Sharing-Dienst verwenden möchten.

Eine dieser inoffiziellen Apps ist Instance. Und genau deren Entwickler Daniel Gary richtete vor einigen Tagen via Twitter die öffentliche Aufmerksamkeit auf ein Problem: Scheinbar hatte Instagram Fotos gelöscht, die über Instance hochgeladen worden waren.

The Verge prüfte diese Aussage und kam zu demselben Ergebnis: Die Fotos wurden zu dieser Zeit zwar über die App hochgeladen und waren zunächst auch bei Instagram sichtbar, einige Sekunden später verschwanden sie dann jedoch wieder und auch die entsprechenden URLs funktionierten nicht mehr.

Auf Anfrage bestätigte ein Instagram-Sprecher, dass Facebook Änderungen an der Schnittstelle vorgenommen hatte, die Spam verhindern und die Sicherheit erhöhen sollten. Diese Änderungen hatten einen Einfluss auf alle Apps, die nicht das offizielle Instagram-API nutzten – darunter nicht nur Instance, sondern beispielsweise auch 6tagram und #2InstaWithLove. Was ursprünglich für einen größeren Nutzerkomfort sorgen sollte, hatte also einigen Nutzern die Verwendung des Dienstes unmöglich gemacht.

Mittlerweile hat Facebook aber reagiert, den Foto-Upload der inoffiziellen Apps wieder funktionstüchtig gemacht und alle Fotos wiederhergestellt. Das schreibt zumindest Windows Phone Daily. The Verge hingegen berichtet, dass Fotos zwar erfolgreich hochgeladen, von anderen Nutzern aber nicht eingesehen werden können…

[Update:] Mittlerweile wurde der Spam-Filter von Instagram schon zum zweiten Mal aktualisiert. Das soll bewirken, dass auch die besagten Windows Phone Apps von Drittanbietern wieder Fotos hochladen können. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -