Internet Explorer 11 für Windows Phone 8.1 – das sind die UX-Verbesserungen
Kommentare

Zu den Neuerungen in Windows Phone 8.1 zählt unter anderem auch die Aktualisierung des systemeigenen Browsers auf eine neue Version. Der mobile Internet Explorer 11 hat im Bereich User Experience einige Änderungen zu verbuchen.

Internet Explorer 11 auf Windows Phone 8.1 – das ist neu

Während Microsoft an der Browser-Performance gearbeitet hat, wurde auch die andere Seite des schnellen Zugriffs auf eine Website überarbeitet – die Auswahl des Nutzers. Beginnt dieser, seine Zieladresse in die Adressleiste einzutippen, wird ihm nun direkt eine Option angeboten und er muss sie nur noch bestätigen. Außerdem zeigt ihm der Windows Phone 8.1 Internet Explorer 11 seine am häufigsten besuchten Seiten an, die er nur noch anklicken muss.

Ab Browserversion 11 kann man so viele Tabs öffnen, wie man möchte, die Beschränkung auf sechs Tabs fällt weg. Auf diese Tabs zugreifen kann man nun per Default über den Button mit den drei Punkten rechts von der Adressleiste. Auch der Refresh Button ist ab Browserversion 11 direkt zugänglich. Darüber hinaus werden Daten wie Favoriten, der Verlauf, Passwörter und die geöffneten Tabs jetzt über Windows Phone, Tablet und PC hinweg synchronisiert.

Auf den Startscreen gepinnte Websites aktualisieren sich neuerdings selbst, genauso wie die restlichen Live Tiles. Beim Anschauen von YouTube-Videos kann man gleichzeitig auch die dazu passenden Kommentare lesen, sogar auf dem Sperrbildschirm wird das laufende Video weiter abgespielt. In der Adressleiste gibt es ein neues Reading View Icon, das überflüssige optische Elemente entfernt und den Fokus auf den Text legt. Um sich nach vorne oder zurück zu bewegen, kann der Nutzer jetzt Wischgesten verwenden. Und heruntergeladene Dateien lassen sich mit der neuen Version genauso wie auf einem Desktop-Computer abspeichern.

Öffnet man eine Seite in einem InPrivate Tab, werden alle Daten in Bezug auf diesen Tag gelöscht, sobald man ihn schließt. Im High-Savings-Modus wiederum werden zur Dateneinsparung nur die wichtigsten Elemente heruntergeladen und Bilder stark komprimiert.

Windows Phone 8.1 inklusive Internet Explorer 11 steht derzeit ausschließlich Entwicklern zur Verfügung, die die App Preview for Developers auf ihrem Smartphone installiert haben. Im Laufe der kommenden Monate soll das Betriebssystemupdate dann auf die Geräte aller Benutzer kommen.

Mobile-Interessierte aufgepasst! Jede Menge spannende Sessions rund um Android, iOS und das Mobile-Web gibt es auf der MobileTech Conference, die vom 1. bis 4. September in Berlin stattfindet und mit mehr als 60 renommierten Mobile-Experten aufwartet. Wer sich bis zum 15. Mai anmeldet, kann sich attraktive Frühbücherrabatte sichern: Early Birds sparen bis zu 300 Euro. Bei Anmeldung für 3 Konferenztage bekommt man zusätzlich entweder das Intellibook-Notebook mit 11,6-Zoll-HD-Display und 1,5GHz Intel-Celeron-Prozessor oder das Intellibook-Tablet mit Android-OS, 7,85 Zoll-HD-Touch-Display und Dual-Core Rockchip-Prozessor als Geschenk oben drauf. Hier geht’s zur Anmeldung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -