Lumia 640 und Lumia 640 XL im Kommen
Kommentare

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Microsoft nun offiziell die zwei neuen Mittelklasse-Devices Lumia 640 und Lumia 640 XL enthüllt. Bei den Smartphones handelt es sich um ein 5- und ein 5,7-Zoll-Modell, jeweils mit einer Bildschirmauflösung von 1280×720 Pixeln. Wie Microsoft ankündigte, lassen sich beide Smartphones auf Windows 10 upgraden.

Beim Kauf der Geräte erhalten Nutzer ein 1-Jahres-Abo für Office 365 Personal, das die neuesten Office-Apps für Lumias sowie auch für einen PC (oder Mac) und ein Tablet umfassen soll. Auch 1 TB OneDrive-Speicher sei mit inbegriffen. Das Lumia 640 XL soll ab März weltweit ausgerollt werden, das Lumia 640 ab April.

Lumia 640 und Lumia 640 XL mit und ohne LTE-Support

Auf den Markt kommen werden die beiden Lumias jeweils in Varianten mit und ohne LTE-Support und Dual-SIM-Unterstützung. Zudem soll es Modelle geben, die gleichzeitig zwei SIM-Slots haben und LTE-Support aufweisen. Laut Microsoft verfügen beide Geräte außerdem über ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht GB Flash-Speicher. Über eine MicroSD-Karte sei der Speicherplatz erweiterbar. Beim Lumia 640 wird eine 8-Megapixel-Cam zum Einsatz kommen, beim Lumia 640 XL sollen es 13-Megapixel sein.

Microsoft fasst die Funktionen der Devices im Newscenter wie folgt zusammen:

  • photos and videos on a crisp high-definition (HD) display — either 5 inches on Lumia 640 or 5.7 inches on Lumia 640 XL.
  • battery to spare with a long-lasting battery — 2500 mAh for Lumia 640 and 3000 mAh for Lumia 640 XL.
  • Capture detail-rich photos even in low light with the 8MP camera on Lumia 640 or 13MP ZEISS optics on Lumia 640 XL. Both feature LED flash, a front-facing camera for Skype video calling, and Lumia Camera software right out of the box.
  • latest version of Windows Phone 8.1 and the Lumia Denim update, complete with one-swipe Action Center, Word Flow and Live Folders. People can also upgrade Lumia 640 and 640 XL to Windows 10 and enjoy its benefits as it becomes available later this year.

Weitere Infos zu den Geräten erhalten Sie auf Microsofts Mobile World Congress Site.

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -