Mehr Mobile: WordPress for WebOS
Kommentare

Die Entwickler rund um das Open-Source-Projekt WordPress geben sich mal wieder als Ehre und spielen Early Adaptor: Mit WordPress for WebOS wollen sie einen weiteren Bereich des mobilen Sektors ins Fadenkreuz

Die Entwickler rund um das Open-Source-Projekt WordPress geben sich mal wieder als Ehre und spielen Early Adaptor: Mit WordPress for WebOS wollen sie einen weiteren Bereich des mobilen Sektors ins Fadenkreuz nehmen.

WebOS ist vor allem bei Webentwicklern hoch im Kurs; zumindest was das OS angeht – über die Hardware möchten und können wir uns kein Urteil erlauben. Was liegt also näher, als eines der beliebtesten Open-Source-Syteme so schnell wie möglich auf einem webaffinen Device zu veröffentlichen?

So kann sich die neueste Version des mobilen Bloggens durchaus sehen lassen: Sliding Panels, ein visueller Editor, integrierte WordPress-Statistiken und Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren hinterlassen zunächst einen durchdachten ersten Eindruck. Auch das Design wirkt frisch und lässt erst einmal keine Wünsche offen.

WordPress for WebOS ist mit freundlicher Unterstützung von HP entstanden; was dafür spricht, dass die Qualität durchaus stimmen könnte. Am Ende bleibt zu hoffen, dass die WebOS-Variante handzahmer und am Ende weniger fehleranfällig ist als die iOS-Version.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -