Microsoft Shopping App jetzt auch für Android und das iPhone
Kommentare

Die mobile Shopping App Emporium soll demnächst auch für nicht-Microsoft-Smartphones verfügbar sein – das geht aus einer unternehmensinternen Produkt-Roadmap hervor. Irgendwann zwischen Juni und September

Die mobile Shopping App Emporium soll demnächst auch für nicht-Microsoft-Smartphones verfügbar sein – das geht aus einer unternehmensinternen Produkt-Roadmap hervor. Irgendwann zwischen Juni und September dieses Jahres, das bedeutet im ersten Quartal des Microsoft-Fiskal-Jahres, soll Emporium für das iPhone und für Smartphones mit Android-Betriebssystem herauskommen.

Emporium, derzeit in der Version 1.0 auf dem Markt, informiert Kunden über im Handel erhältliche Microsoft-Produkte, beispielsweise über Xbox-Spiele, Office Software oder Windows Phone Hardware. Dabei gibt es Produkt-Bewertungen, Bilder, Videos, Tipps und Tricks sowieso Sonderangebote. Die bisher nur in englischer Sprache erhältliche App hat sich zum Ziel gesetzt, die Markenloyalität von Microsoft-Kunden weiter zu stärken.

In letzter Zeit hat Microsoft bereits einige Windows Phone Apps auch für andere Smartphone-Betriebssysteme zugänglich gemacht. Man denke nur einmal an PhotoSynth, Bing, OneNote oder Lync.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -