Microsoft stellt neues SDK für Windows-Phone-Apps bereit
Kommentare

Microsoft hat auf dem MSDN Tech-Blog ein neues Software Developer Kit (SDK) vorgestellt, das die Monetarisierung von Windows Phone Apps erleichtern soll. Dabei ermöglicht das SDK ein größeres Set von

Microsoft hat auf dem MSDN Tech-Blog ein neues Software Developer Kit (SDK) vorgestellt, das die Monetarisierung von Windows Phone Apps erleichtern soll. Dabei ermöglicht das SDK ein größeres Set von Werbe-Erfahrungen, wie das Unternehmen mitteilte.

Die neuen Werbeformate unterstützen vergrößerbare Werbe-Einblendungen, die per Klick beispielsweise ein Video öffnen oder ein vergrößertes Bild anzeigen. Chris Ponath, Software Development Engineer Lead bei Microosft, betonte auf dem Microsoft Advertising Blog, dass Microsoft mit den neuen Features auf die Ansprüche der Unternehmen reagiere und zugleich die Interaktion der Nutzer mit Werbeinhalten immersiver gestalten wolle. Schließlich habe eine Studie von eMarketer gezeigt, dass Unternehmen nahezu die Hälfte ihres Budgets, das ihnen für mobile Werbung zur Verfügung steht, für sogenanntes Display Advertising ausgeben, das Rich Media, Banner und Videos beinhaltet.

Um das SDK in eigene Apps zu integrieren, müssen Entwickler das SDK zunächst über MSDN herunter laden. Anschließend kann die App mit dem SDK aktualisiert werden und neu in den Windows Phone Store eingestellt werden. Eine genaue Dokumentation und Auflistung der Neuheiten finden Sie auf dem Blog des Entwickler-Netzwerks.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -