Mit Windows 8 endet die PC-Ära
Kommentare

Glaubt man dem Analystenhaus Gartner, so wird Windows RT dem NT-basierten Windows in den nächsten Jahren den Rang ablaufen. Schon bis zum Jahr 2020, heißt es in dem Bericht, werden nur noch zehn Prozent

Glaubt man dem Analystenhaus Gartner, so wird Windows RT dem NT-basierten Windows in den nächsten Jahren den Rang ablaufen. Schon bis zum Jahr 2020, heißt es in dem Bericht, werden nur noch zehn Prozent der professionell verwendeten Apps auf Win32-Basis sein. Der Rest soll im Browser oder im Metro-UI laufen. Im letzten Schritt werde es so kommen, dass Win32-Anwendungen ausschließlich in der Ferne via Server Based Computing auf virtuellen Maschinen laufen.

Weiter wird der Bericht zitiert: „PCs sind zwar noch wichtige Komponenten in der Rechner-Landschaft, doch sind sie nicht mehr die einzigen Geräte, die Dienste und Anwendungen für die Benutzer bieten. Smartphones und Tablets erfüllen für immer mehr Anwender bereits die Rolle des Primär-Gerätes und die meisten dieser Geräte kommen nicht von Microsoft. Deshalb muss Microsoft seine Plattform wechseln und neue User Experiences ermöglichen. Microsoft reagiert damit auf den Druck der Konkurrenz und überdenkt die Produkte, sowie die Architektur in Sachen Sicherheit und Verwaltbarkeit.“

Die Zusammenfassung des Gartner-Berichts finden Sie , und die Langversion erhalten Sie für 195 US-Dollar hier.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -