Neue Lumias vorgestellt: Lumia 830 und Selfie-Phone Lumia 730/735
Kommentare

Wie schon im Vorfeld vermutet, hat Microsoft auf der IFA in Berlin gestern drei neue Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Das „erschwingliche Flaggschiff“ Lumia 830 läuft genauso wie die beiden Selfie-Phones Lumia 730 und Lumia 735 mit dem neusten Software-Update namens Lumia Denim.

Lumia 830 und das Selfie-Phone Lumia 730/735

Das Lumia 830 verfügt in bester Nokia-Manier über eine PureView-Kamera mit 10 Megapixeln, Zeiss-Optik und optischem Bildstabilisator, nach vorne hin gibt es eine Kamera mit 0,9 Megapixeln. Das 5 Zoll große LCD-Display kommt mit einer Auflösung von 1280 x 720 und unter der Haube schlummern ein 1,2 GHz Quad-Core Snapdragon-400-Prozessor und 1 GB RAM. Das Windows Phone ist kompatibel mit dem Qi-Standard zum drahtlosen Laden und wird mit vorinstalliertem Office-Paket in den Farben Orange, Grün, Weiß und Dunkelgrau ausgeliefert. Ohne Vertrag soll es 330 Euro kosten.

Lumia 830 / © Microsoft

Microsofts Selfie-Phone gibt es in zwei Ausführungen: als Lumia 730 mit Dual-SIM-Funktionen und als Lumia 735 mit LTE und der Option zum kabellosen Laden. Mit seiner Weitwinkel-Frontkamera mit 5 Megapixeln eignet es sich besonders für Selfies und Skype-Anrufe, auf der Rückseite gibt es eine zweite Kamera mit 6,7 Megapixeln. Das Windows Phone hat einen 1,2 GHs Snapdragon-Prozessor und 1 GB RAM sowie ein 4,7-Zoll-HD-OLED-Display. Beide Varianten sollen in den Farben Orange, Grün, Weiß und Dunkelgrau erhältlich sein, wobei das Lumia 730 199 Euro und das Lumia 735 219 Euro kosten soll.

Passend zum Selfie-Phone hat Microsoft übrigens auch eine Selfie-App veröffentlicht, die ab sofort über den Windows Phone Store installiert werden kann. Sie verbessert das aufgenommene Foto automatisch, kann Effekte hinzufügen und einzelne Gesichtspartien optimieren.

Screenshot: Lumia Selfie für Windows Phone

Firmware-Update Lumia Denim

Auf allen drei der neu vorgestellten Microsoft-Smartphones ist das neuste Firmware-Update Lumia Denim (ehemals unter dem Namen „Debian Red“ bekannt) vorinstalliert. Es ersetzt die „Nokia Camera“ durch die „Lumia Camera“ und führt in diesem Zuge einige neue Funktionen ein. So können jetzt unter anderem mehrere Fotos schnell hintereinander geschossen und Videoaufnahmen in 4K-Qualität angefertigt werden. Ein weiteres neues Feature aus Lumia Denim ist die Möglichkeit, die Sprachassistentin Cortana mittels „Hey Cortana!“ anzusprechen und so das Smartphone aus dem Standby-Modus aufzuwecken.

Das Lumia 830 wird vorerst noch ohne die Lumia Camera App ausgeliefert, soll diese aber im vierten Jahresquartal in Form eines Over-the-air-Updates erhalten. Schon kurz vorher sollen die bestehenden Geräte Lumia 930 und Lumia 1520 mit den neuen Kamerafunktionen versorgt werden. Das Firmware-Update Lumia Denim selbst soll im vierten Quartal an alle Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8.1 aufgeliefert werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -