Neues Web-Tool: Windows Phone Apps erstellen ohne Coding
Kommentare

Ein Grund gegen Windows Phone und für die beiden großen Plattformen Android und iOS, den man immer wieder hört, ist der Mangel an Apps für Microsofts Smartphones-OS. Genau gegen dieses Argument nimmt

Ein Grund gegen Windows Phone und für die beiden großen Plattformen Android und iOS, den man immer wieder hört, ist der Mangel an Apps für Microsofts Smartphones-OS. Genau gegen dieses Argument nimmt Microsoft nun auf und erleichtert den Einstieg in die Entwicklung von Windows Phone Apps erheblich.

Ab sofort ist eine erste Beta-Version des Windows Phone App Studios verfügbar. Hiermit lassen sich Apps direkt im Web-Tool erstellen und zwar ohne jegliche Coding-Kenntnisse. Das Ganze funktioniert über eine Template-Sammlung, über Web-Formulare und viel Drag and Drop.

Meldet man sich mit seinem Microsoft Account an und registriert man sein Windows Phone, kann man zwei seiner erstellten Apps auch auf dem eigenen Gerät testen. Entwickler mit Dev Center Account haben sogar die Möglichkeit, bis zu drei Smartphones mit jeweils zehn Apps zu registrieren.

Solch ein Account ist auch notwendig, um die eigene App dann schließlich in den Windows Phone Store zu bekommen. Wer ernsthaftes Interesse an einem Dev Center Account hat, sollte übrigens jetzt zugreifen, denn das Jahresabo ist derzeit im Sonderangebot für 19 US-Dollar.

Ist man dann einmal registriert, kann man auch das neue Live Chat Feature im Developer Center nutzen, welches den Entwickler mit einem Support-Mitarbeiter verbindet. Es ist verfügbar für alle englisch- und chinesischsprachigen Märkte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -