Nokia Lumia 625, der günstige China-Riese
Kommentare

Erst Ende letzter Woche stellte Nokia sein neustes Flaggschiff-Smartphone Lumia 1020 vor und schon gibt es wieder Neuigkeiten von den Finnen. In China sind Fotos des bislang unangekündigten Nokia Lumia

Erst Ende letzter Woche stellte Nokia sein neustes Flaggschiff-Smartphone Lumia 1020 vor und schon gibt es wieder Neuigkeiten von den Finnen. In China sind Fotos des bislang unangekündigten Nokia Lumia 625 mit dem Codenamen Max aufgetaucht. Quellen aus dem Umfeld Nokias haben dessen Existenz The Verge gegenüber bestätigt.

Das Gerät soll zwar mit einem 4,7-Zoll-Display ausgeliefert werden und damit etwas größer als die aktuellen High-End-Geräte sein, doch wird das Display nur mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln ausgefüllt. Auch der Rest des Smartphones schreit nach Low-End: Ein Dual-core 1,2 GHz S4-Prozessor, 512 MB RAM und eine Kamera mit 5 Megapixeln. Die LTE-Unterstützung kann man heute schon fast als Standard sehen.

Mit diesen Spezifikationen wäre das Nokia Lumia 625 gleichzeitig das größte und eines der günstigsten Lumias – eine seltene Kombination. Es soll für umgerechnet 248 Euro schon bald auf dem chinesischen Markt erhältlich sein.    

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -