Nokia und das Apollo-Problem oder Windows Phone 8 kommt nicht auf das Lumia 900
Kommentare

Die Freude über das schöne neue Windows Phone 8 wird überschattet von einer Hiobsbotschaft: Windows Phone 8 wird nur auf neuen Smartphones vorinstalliert sein und nicht auf existierende Geräte wie

Die Freude über das schöne neue Windows Phone 8 wird überschattet von einer Hiobsbotschaft: Windows Phone 8 wird nur auf neuen Smartphones vorinstalliert sein und nicht auf existierende Geräte wie das brandneue Nokia Lumia 900 kommen. Wir hatten es ja schon länger vermutet, wollten es aber dann doch nicht so recht wahr haben. Da fragt man sich doch: Welche Bedeutung hat diese Entscheidung Microsofts? Und wie lässt sich damit umgehen?

Schon vor der offiziellen Bekanntgabe des Zurückhaltens von Windows Phone Apollo hat T-Mobile Deutschland eine weitreichende Entscheidung getroffen. Der Netzbetreiber hat sich dazu entscheiden, das Nokia Lumia 900 nicht in sein Produkt-Portfolio aufzunehmen. Damit wolle man Beschwerden von unzufriedenen Kunden, die sich diesen Herbst über das fehlende Update beklagen, vermeiden – so die zwar inoffizielle, aber dennoch nachvollziehbare Begründung.

Auf diesem Nokia Lumia 900 ist Windows Phone 7.8 von Windows Phone 8 kaum zu unterscheiden.Bild: The Verge
Auf diesem Nokia Lumia 900 ist Windows Phone 7.8 von Windows Phone 8 kaum zu unterscheiden.Bild: The Verge

Nokia selbst hingegen versucht, das Beste aus seiner aktuellen Situation zu machen. Das hauseigene Flaggschiff sei trotz der bald schon veralteten Software immer noch ein hervorragendes Gerät und durchaus einen Kauf wert, erklärt Mitarbeiter Kevin Shields. Außerdem bekomme das Smartphone ja ein Update auf Windows Phone 7.8, das rein optisch gar nicht von Windows Phone 8 zu unterscheiden ist.

Wen das Argument immer noch nicht überzeugt hat, dem könnten vielleicht die neuen Apps gefallen, die Nokia als Beschwichtigungsstrategie veröffentlicht hat. Die Camera Extras App erweitert die eingebaute Nokia-Kamera um Panorama- und Smart-Group-Funktionen, Play To verbessert das Streaming von Fotos und Videos auf DLNA-kompatible Geräte. Die Camera Extras App stellt das nachfolgende Video vor:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -