Nokia und Windows Phone vor dem Aus
Kommentare

Seitdem Microsoft vor rund einem Jahr angekündigt hat, Nokias Handy-Sparte zu übernehmen, fragen sich die Experten, wie die Smartphones aus Redmond wohl zukünftig heißen könnten. Wird man an der starken Marke Nokia festhalten? Und welche Rolle spielen Lumia und Windows Phone?

GeekOnGadgets hat nun ein Microsoft-internes Dokument in die Hände bekommen, das diese Fragen ein für alle Mal klären könnte. Ihm zufolge plant Microsoft, sich zum Weihnachtsgeschäft von den Marken Nokia und Windows Phone zu trennen.

Auf der Hardwareseite soll Lumia als neue Erkennungsmarke hervorgehen, während Windows Phone im Zuge der jüngsten „One-Windows“-Bestrebungen des Wortes „Phone“ entledigt werden soll. Dies passt zum Vorhaben, künftig nur noch ein Windows-Betriebssystem anzubieten und dieses dann eben auf die entsprechenden Formfaktoren anzupassen.

Hinweise auf ein baldiges Aus für die Marken Nokia und Windows Phone gab es in den vergangenen Wochen schon einige. So wurde etwa im Zuge des neusten Firmware-Updates Lumia Denim die „Nokia Camera“ in „Lumia Camera“ umbenannt. Aktuelle Microsoft-Werbespots wiederum sprechen vom Lumia 930, 530 etc. „mit Windows“ und auch wenn wir uns das HTC One (M8) for Windows anschauen, ist von „Phone“ weit und breit keine Spur.

Aufmacherbild: Horizontal Dead End Sign against a blue sky von Shutterstock / Urheberrecht: Brian Hendricks

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -