Open Web Device Compliance Board zertifiziert erste Firefox-OS-Devices
Kommentare

Beim Markt für Mobile-Plattformen haben Android und iOS klar die Nase vorn, und andere Plattform-Betreiber haben es da schwer, den Anschluss zu finden. In den letzten Monaten hat das von Mozilla entwickelte Mobile-Betriebssystem Firefox OS in seiner Entwicklung allerdings einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht und seine Verbreitung immer weiter ausgebaut.

Nun hat, so verkündet Mozilla in einem Blogpost, das Open Web Device Compliance Review Board (CRB) die ersten mit Firefox OS betriebenen Geräte zertifiziert.

Alcatel-Devices erhalten als erste Firefox-OS-Geräte CRB-Zertifizierung

Voraussetzung für den Zertifizierungsprozess eines Devices ist die Bewerbung von OEMs beim CRB. Anschließend werden die entsprechenden Geräte in vom CRB autorisierten Labors auf Herz und Nieren – in diesem Fall also auf Performance-Benchmarks und die Implementierung von Open-Web-APIs getestet. Die ermittelten Ergebnisse werden mit den vom CRB festgelegten Benchmarks eines Referenz-Devices verglichen, um die Kompatibilität und Performance über die typischen Use Cases hinweg sicherzustellen.

Die beiden zertifizierten Devices sind zum einen das Alcatel ONETOUCH Fire C und zum anderen das Alcatel ONETOUCH Fire E. Damit wurden nun die ersten beiden Firefox OS Devices zertifiziert, was einmal mehr bestätigt, dass sich Open Web Technologien in den letzten Jahren zu einer starken, rentablen Plattform für Mobile entwickelt haben. Zudem, so erklärt Andreas Gal, dürfte damit auch der Weg für weitere Device-Hersteller geebnet werden, mit der Zertifizierung ihrer Firefox-OS-Geräte einen neuen Meilenstein zu erreichen.

Was ist das Open Device Compliance Review Board (CRB)?

Das Open Web Device Compliance Review Board ist eine unabhängig agierende Organisation, die für die Förderung des Erfolgs des Open Web Device Ökosystems eintreten soll. Dabei fördert sie sowohl API-Konformität als auch wettbewerbsfähige Performance. Zu den Mitgliedern des CRB zählen ALCATEL, ONE TOUCH, die Deutsche Telekom, Mozilla, Qualcomm Technologies, Inc. und Telefónica.

Aufmacherbild: rubber stamp in hand marked with certification von Shutterstock / Urheberrecht: filmfoto

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -