PhoneGap 1.3 unterstützt Windows Phone
Kommentare

PhoneGap 1.3 ist erschienen. Fortschritte sind für BlackBerry und Windows Phone erzielt worden, heißt es auf dem Entwickler-Blog. BlackBerry-Programmierer können jetzt für Max OS X entwickeln. Auch

PhoneGap 1.3 ist erschienen. Fortschritte sind für BlackBerry und Windows Phone erzielt worden, heißt es auf dem Entwickler-Blog. BlackBerry-Programmierer können jetzt für Max OS X entwickeln. Auch für das Windows Phone steht nun das volle PhoneGap API bereit – was für Freude auf so manchem MSDN-Blog führt:

For those of you with PhoneGap experience or even just a heavy HTML5 background, this will be an excellent way to reach the growing audience of Windows Phone users with your applications. And because of the way PhoneGap is implemented on Windows Phone, it means you can add features and UI elements *outside* of the PhoneGap UI to round out your application as a full featured Windows Phone app! Code Monkey

Kleine Goodies gibt es auch für die Android- und iOS-Plattformen. Beispielsweise wurde sowohl bei Android als auch bei iOS eine neue Download-Methode für den Filetransfer eingeführt. Alle Infos finden sich in den Release Notes.

Das Entwickler-Team vermeldet zudem, dass das Apache Callback Inkubationsprojekt fortan den schönen Namen Cordova tragen wird. Die vollständige Verlagerung von Callback auf Cordova soll zum Release von PhoneGap 1.4 abgeschlossen sein.

PhoneGap – auch unter dem Namen Apache Callback bekannt – stellt ein Open-Source-Framework für die Mobile-Entwicklung bereit. Apps können mittels JavaScript, HTML5 und CSS3 gebaut und als „hybride Anwendungen“ leicht auf verschiedene Plattformen portiert werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -