Neues vom Androiden-Planeten

Planet Android: Android-Q-Beta und Google Drive in neuem Look
Keine Kommentare

Die Beta-Version von Android 10 alias Q wurde sehnsüchtig erwartet. Einige Spekulationen und zahlreiche Gerüchte später ist sie tatsächlich erschienen. Ein kleines Highlight ist die integrierte Beta-Feedback-App. Außerdem existieren aktuell zahlreiche Leaks zu Android Q, weshalb wir eine Übersicht mit den bisher „bekannten“ Informationen erstellt haben. Obendrauf gibt es neues von Google Drive für Android.

Jetzt doch: Beta Android Q ist da!

Bis Android Q ist es nicht mehr weit, und die Tech-Welt wartete gespannt auf die Vorabversion von Googles mobilem Betriebssystem. Dies zeigte sich auch Anfang der Woche wieder, als unter anderem der Google Watch Blog berichtete, dass die Beta-Version von Android Q wahrscheinlich noch am selben Abend veröffentlicht würde. Alle Augen waren auf den Blog gerichtet und dann: nichts. Die Insider-Prophezeiungen hatten sich nicht bewahrheitet.

Doch damit war der Release-Krimi nicht beendet. Richard Gao von Android Police behauptete felsenfest, dass die Vorabversion nun am Mittwoch erscheinen soll, da Google Beta-Versionen bislang immer an einem Mittwoch veröffentlicht hätte. Und tatsächlich: Die Android Q Beta ist seit diesem Mittwoch da!

Beta Android Q mit integrierter Feedback-App

Vor wenigen Stunden hat Google Android Q Beta freigegeben. Freuen dürfen sich nun zuerst alle Nutzer eines Pixel-Smartphones ab der ersten Generation. Einen Grund zur Freude liefern wohl die Neuerungen, die Google bereits jetzt schon mitliefert. Dazu zählen beispielsweise der Zugriff auf den Desktop-Modus oder das neue Berechtigungsmanagment, das Zugriffs-Einschränkungen für Apps implementiert.

Bisher hatte Google immer eine Developer Preview 1 zur Verfügung gestellt, dieses Jahr jedoch nicht. Android muss nun direkt über das Beta-Programm und per OTA-Update auf das Pixel, Pixel 2 und Pixel 3 heruntergeladen und installiert werden. Dazu muss man sich zunächst für das Android-Beta-Programm anmelden, der Rest wird automatisch durchgeführt. Das eigene Pixel-Smartphone muss zudem auf der offiziellen Seite registriert werden, anschließend wird das OTA-Update ausgeliefert. Wie außerdem zu lesen ist, soll die erste Beta-Version schon bald für zahlreiche weitere Geräte zum Testen bereitstehen.

Erstmalig: Feedback-App

Ebenso viele Gerüchte wie zum Erscheinungsdatum gab es auch zu den Features, die das Betaprogramm im Gepäck haben soll. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich Googles Android-Team etwas Besonderes einfallen lassen: Erstmalig wird mit der Beta-Version eine Feedback-App ausgehändigt.

Die App ist bereits im Betriebssystem integriert und Nutzer sollen damit Probleme melden, Feedback geben oder Vorschläge einsenden können. Hierfür ist sie zum einen im App Drawer, zum anderen als neues Feld in den Quick Settings untergebracht. Natürlich ist die App lediglich für die Beta-Phase mit an Bord und soll in der finalen Version verschwinden.

Alle Infos zur Konferenz unter www.iotcon.de.

Android Q – Alle Informationen auf einen Blick

Apropos Android Q – bei all den Neuerungen, die in der Vergangenheit immer peu à peu geleakt wurden, ist es nicht gerade leicht, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund scheint es an der Zeit, die bisher angeblich „bekannten“ Information zusammenzufassen.

Die bisher bekannten Features:

• Dark Mode
• Berechtigungssystem
• Desktop-Modus
• Screen Recorder
• Sensoren deaktivieren
• Android Game SDK
• Gesichtserkennung zum Entsperren
• App-Downgrades
• Eingeschränkter Zugriff auf die Zwischenablage
• Veränderte Einbindung von externen Speichermedien

Wann erscheint Android 10 Q?

Auch der Termin der Veröffentlichung von Android 10 Q ist angeblich bereits bekannt. Zückt die Kalender: Vom 07. bis 09. Mai findet die alljährliche Entwicklerkonferenz Google I/O im kalifornischen Mountain View statt, dort soll es präsentiert werden.

Diese Geräte sollen ein Android 10 Q Update erhalten:

BQ:
BQ Aquaris X2
BQ Aquaris X2 Pro

Google Pixel:
Google Pixel 2
Google Pixel 2 XL
Google Pixel 3
Google Pixel 3 XL

HTC:
HTC U11 Life

LG:
LG V40 ThinQ
LG G7 ThinQ

Huawei:
Huawei Mate 20 (Pro)
Huawei Mate 20
Huawei P20 (Pro)

Motorola:
Motorola Moto One
Moto Z3
Moto Z3 Play

Nokia:
Nokia 3.1
Nokia 5.1
Nokia 6.1
Nokia 7 Plus
Nokia 8 Sirocco
Nokia 8.1

OnePlus:
OnePlus 6T McLaren-Edition
OnePlus 6T
OnePlus 6
OnePlus 5T

Samsung:
Galaxy S10
Galaxy Note 9 (wahrscheinlich)
Galaxy S9 / S9+ (wahrscheinlich)

Sony:
Xperia XZ3
Xperia XZ2 (wahrscheinlich)
Xperia XZ2 Premium (wahrscheinlich)
Xperia XZ2 Compact (wahrscheinlich)

Xiaomi:
Xiaomi Mi A2
Xiaomi Mi A2 Lite
Xiaomi Pocophone F1

Wie immer bei solchen Leaks sind alle Angaben ohne Gewähr. Welche Informationen tatsächlich der Wahrheit entsprechen, wird letztendlich erst das Release selbst zeigen.

Google Drive: Neues Material Design für iOS und Android

Viele seiner Dienste hat Google in der Vergangenheit mit neuem Material Design ausgestattet, doch nur selten war Google Drive davon betroffen. Doch nun wurde auch Google Drive vom hässlichen App-lein zur schwanenschönen App. Wie der Google Watch Blog berichtet, hat die Google-Drive-App für Android und iOS einen neuen Look erhalten. Doch es wurde nicht nur kosmetisch verschönert – wir sprechen hier von einer komplett erneuerten Oberfläche mit neuen Strukturen.

Und das ist neu

Zu den Neuerungen zählt beispielsweise ein neuer Home-Tab, in dem sich alle Dateien finden lassen, die für den User am wichtigsten sind. Außerdem befindet sich die Navigation nun weiter unten, um schneller zwischen den Tabs wechseln zu können. Die Suche wurde auf die gesamte Breite ausgedehnt, wie die Grafik zeigt, damit sich schneller auf die Dateien zugreifen lässt.

Ein neuer Account-Wechsler und ein überarbeitetes Menü sind ebenfalls mit dabei.

Das Update wird für iOS ab sofort und für Android ab 18. März ausgerollt. Alle weiteren Informationen finden sich stehen im Google Watch Blog zum Nachlesen bereit.

Der Planet Android ist bunt, dreht sich schnell, entwickelt sich ständig weiter. Wir bleiben neugierig und beobachten ihn weiter – bis nächste Woche!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -