Series 5 und 7 Samsung stellt Something Smart vor
Kommentare

Samsung hat heute auf der IFA in Berlin mit den Series 5 und 7 zwei neue All-in-One PCs vorgestellt, die beide mit Windows 8 laufen werden. Erst kürzlich hatte Samsung die Neuentwicklung mit den Worten

Samsung hat heute auf der IFA in Berlin mit den Series 5 und 7 zwei neue All-in-One PCs vorgestellt, die beide mit Windows 8 laufen werden. Erst kürzlich hatte Samsung die Neuentwicklung mit den Worten „Something Smart is Coming…“ auf YouTube angekündigt.

Series 7 wird in zwei Größen als 27 und 23 Zoll erhältlich sein, den Series 5 gibt es mit einer Bildschirmdiagonalen von 21,5 Zoll. Die PCs beider Serien haben eine Auflösung von 1080 Pixeln und ein 10-point Multitouch Display. Zudem verfügen sie über alle gängigen Anschlüsse, wie USB 3.0 oder Bluetooth 4.0.

Der größere 7er ist speziell für Gamer gebaut worden. Er hat einen Core i7 Prozessor, 8GB RAM und eine 1TB-Festplatte. Dank der AMD Radeon HD 7850M Graphik-Karte eignet er sich sowohl zum Zocken als auch für hochauflösende Filme. Preislich liegt der 23-Zoll-PC bei 1099 Dollar. Die 27-Zoll-Version kostet rund 600 Dollar mehr.

Der kleinere Series 5 hingegen wurde (wirklich wahr!) speziell für die Küche entworfen und bietet durch den Freiraum unter dem Display zwischen den edlen Metallfüßen Platz für die Tastatur. Zwar ist seine Leistung mit einem Core i3 Prozessor mit 4 GB RAM etwas geringer, doch dafür ist auch der Preis mit 749 Dollar deutlicher geringer.

Besonders mit dem neuen Windows-Betriebssystem macht eine touchgesteuerte Bedienung Sinn und wir dürfen uns auf immer intuitivere Bedienung freuen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -