So funktioniert das Management von Geräten mit Windows RT und Windows Phone 8
Kommentare

Seitdem wir erfahren haben, dass Windows-RT-Geräte nicht in Active Directory Domains aufgenommen werden können, fragten wir uns, wie die Verwaltung dieser PCs und Tablets stattdessen vonstatten gehen

Seitdem wir erfahren haben, dass Windows-RT-Geräte nicht in Active Directory Domains aufgenommen werden können, fragten wir uns, wie die Verwaltung dieser PCs und Tablets stattdessen vonstatten gehen sollte. Nun hat uns ein Microsoft Server & Cloud Blog Post aufgeklärt: Systemadministratoren werden künftig sowohl Geräte mit Windows RT als auch mit Windows Phone 8 über Windows Intune und System Center 2012 Configuration Manager Service Pack (SP) 1 managen. So werden die Angebote on-premises und in der Cloud kombiniert.

Im Microsoft Blog heißt es:

Windows Phone 8 and Windows RT devices will be managed by the next release of Windows Intune. IT Pros will have the flexibility of using either the Windows Intune or Configuration Manager 2012 SP1 console to set mobile security policies, distribute mobile apps and view reports.

Windows Intune 3.0 kam zwar erst im vergangenen Juni auf den Markt, unterstützt aber bislang weder Windows 8 noch Windows RT. Das soll mit der nächsten Version kommen, die ab Anfang 2013 verfügbar sein und vermutlich die Nummer 4.0 tragen wird. Für Windows Intune 4.0 sind einige Änderungen in Sachen Lizenzierung geplant:

Fortan soll sich das Lizenzierungsmodell nicht mehr am Gerät, sondern am Nutzer orientieren; jede Nutzerlizenz deckt dabei bis zu fünf Geräte ab. Auch neu ist eine Lizenz für Windows Intune, die Rechte auf den System Center 2012 Configuration Manager beinhaltet. Diese gibt Unternehmen die Möglichkeit, zur Systemverwaltung entweder auf Windows Intune oder eben auf den Configuration Manager zurück zu greifen. Und wer schon eine Lizenz für den Configuration Manager hat, bekommt Zugang zu Windows Intune zum halben Preis – das verstärkt die Integration der beiden Dienste zusätzlich.

Die öffentliche Beta-Version von System Center 2012 SP 1 ist gestern erschienen. Mit der finalen Version des Configuration Manager 2012 SP 1 dürfen wir jedoch erst Anfang 2013 rechnen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -