Was Windows Phone Tango alles NICHT kann
Kommentare

Mit dem für April angesetzten Windows Phone Update namens Tango werden bekanntlich die minimalen Systemanforderungen für Smartphones mit Windows-Phone-Betriebssystem gesenkt. Dadurch können Niedrigpreisgeräte

Mit dem für April angesetzten Windows Phone Update namens Tango werden bekanntlich die minimalen Systemanforderungen für Smartphones mit Windows-Phone-Betriebssystem gesenkt. Dadurch können Niedrigpreisgeräte wie das Nokia Lumia 610 mit einem internen Speicher von nur 256 Megabyte verwendet und neue Märkte geöffnet werden.

Doch die geringeren Systemanforderungen haben natürlich einen Preis: Die Funktionalitäten von Niedrigpreisgeräten mit nur 256 Megabyte RAM sind stark eingeschränkt.

Windows Phone Tango kann nämlich NICHT…

  • …alle Apps aus dem Windows Phone Marketplace installieren.
  • …Podcasts oder Videocasts abspielen.
  • …Local Scout benutzen.
  • …alle Videoformate abspielen.
  • …Fast App Switching aktivieren.
  • …automatisch Fotos zu SkyDrive hochladen.

All diese Einschränkungen gelten selbstverständlich nur für Geräte mit 256 Megabyte RAM. Andere Smartphones mit größeren Speicherkapazitäten werden zwar auch das Windows Phone Tango Update bekommen, ihre bisherigen Funktionalitäten bleiben jedoch weiterhin uneingeschränkt nutzbar.

Wie Entwickler ihre Apps zur Nutzung auf den neuen Smartphones vorbereiten können, erfahren Sie in unseren 3 Tipps zur Optimierung von Windows Phone Apps für Niedrigpreisgeräte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -