WhatsApp-Konkurrent Telegram jetzt auch für Windows Phone
Kommentare

Seitdem WhatsApp von Facebook erworben wurden, häufen sich die Sicherheits- sowie Privatsphärebedenken und unglücklicherweise auch die Ausfälle der weit verbreiteten Messenger-App. Das hat viele Smartphone-Nutzer

Seitdem WhatsApp von Facebook erworben wurden, häufen sich die Sicherheits- sowie Privatsphärebedenken und unglücklicherweise auch die Ausfälle der weit verbreiteten Messenger-App. Das hat viele Smartphone-Nutzer davon überzeugt, auf einen WhatsApp-Konkurrenten umzusteigen.

Einer dieser geradezu aus dem Boden sprießenden Messenger-Dienste ist Telegram, das alleine am Tag nach dem Facebook-WhatsApp-Deal fünf Millionen Mal heruntergeladen wurde und nun auch für Windows Phone verfügbar ist. Telegram legt seinen Fokus eigenen Angaben zufolge auf Sicherheit und Geschwindigkeit. So gibt es etwa private Chat Sessions und eine End-to-End-Verschlüsselung, die garantieren soll, dass die Nachrichten auch wirklich nur von ihrem jeweiligen Empfänger gelesen werden können.

Die Beta-Version des Telegram Messengers steht ab sofort zum kostenlosen Download im Windows Phone Store bereit. Die gute Nachricht: Auch für Android und iOS ist der Messenger verfügbar. So steht der plattformübergreifenden Kommunikation prinzipiell nichts mehr im Wege – Sie müssten nur noch Ihren Freundeskreis zum Wechsel auf Telegram überreden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -