Projekt Redstone - das zweite große Update für Windows 10 - kommt vielleicht schneller als gedacht

Windows 10 Mobile: Erster Redstone-Build schon bald verfügbar?
3 Kommentare

Windows 10 Mobile ist noch immer nicht offiziell verfügbar, und Microsoft arbeitet bereits am zweiten großen Update für das neue Betriebssystem, das unter dem Codenamen Redstone bekanntgeworden ist. Neuesten Gerüchten zufolge soll ein erster Redstone-Build von Windows 10 für Smartphones schon bald an Windows Insider ausgespielt werden.

Erst vor knapp einem Monat hat Microsoft ein erstes großes Update für Windows 10 verteilt. Die unter dem Codenamen Threshold 2 entwickelte Aktualisierung hat einige Neuerungen mitgebracht, darunter Verbesserungen bei Cortana, Edge und der Suchfunktion.

Obwohl das finale Release von Windows 10 Mobile noch immer aussteht, arbeitet Microsoft bereits am zweiten großen Update von Windows 10, das insbesondere eine bessere Integration zwischen Desktop und Mobile bringen soll. Die Aktualisierung trägt den Projektnamen Redstone und soll im nächsten Jahr offiziell veröffentlicht werden. Neuesten Gerüchten zufolge ist ein erster Redstone-Build aber bereits im Anmarsch – und zwar für Windows 10 Mobile.

Windows 10 Mobile: Erster Redstone-Build noch dieses Jahr?

Laut der Seite BuildFeed, die auf das Tracken neuer Windows-NT-Builds ausgerichtet ist, befindet sich aktuell ein Redstone-Testbuild mit der Bezeichnung 10.0.11082.1000.rs1_release.151210-2021 in der internen Entwicklung bei Microsoft. Ein Tippgeber hat nun auf Twitter enthüllt, dass genau dieser Build schon sehr bald an Windows Insider ausgespielt werden könnte.

Zu früh freuen sollten sich Insider allerdings nicht, zumal das Windows-Entwicklerteam noch immer auf Hochtouren an der Fertigstellung von Windows 10 Mobile arbeiten dürfte. Dennoch ist es durchaus realistisch, dass Microsoft vorhat, Redstone in naher Zukunft für Tester freizugeben, um die Entwicklung voranzutreiben. Ob es wirklich in Kürze – vielleicht also noch dieses Jahr – soweit sein wird, bleibt allerdings erst einmal fraglich.

 

API Summit 2018

Moderne APIs mit ASP.NET Core MVC und SignalR – End-to-End

mit Sebastian Gingter und Manuel Rauber (Thinktecture AG)

Azure in Action: Pragmatische Cloud-Lösungen für alle

mit Thorsten Hans und Christian Weyer (Thinktecture AG)

Aufmacherbild: Red ruby on abstract background von Shutterstock / Urheberrecht:  Honored_member

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Windows 10 Mobile: Erster Redstone-Build schon bald verfügbar?"

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Windows 10 Mobile: Erster Redstone-Build schon bald verfügbar?Android Studio 2.0: Preview des neuen Android Emulators verfügbarWindows 10 Mobile: Aus diesem Grund hat Microsoft freie Hand bei der Update-VerteilungMobileTechCon & IoTCon 2016: Frühbucherrabatte bis heute, 10. Dezember […]

trackback

[…] unter dem Codenamen Redstone läuft. Letzte Woche machten Gerüchte die Runde, dass es schon bald einen ersten Redstone-Build von Windows 10 Mobile geben soll – das hat sich zwar bisher nicht bestätigt, dafür gibt es jetzt eine erste […]

trackback

[…] zweite große Aktualisierung für Windows 10 Mobile ist bereits in Arbeit: Projekt Redstone.  Ein erster Redstone-Build könnte Gerüchten zufolge übrigens schon bald an Insider ausgespielt […]

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -