Value Phone, Premium Phone und Value Phablet

Microsoft empfiehlt Hardware-Konfigurationen für Windows 10 Mobile
Keine Kommentare

Noch im Herbst soll Windows 10 Mobile erscheinen, schon bald dürften also die ersten Smartphones mit dem neuen Microsoft-OS auf den Markt kommen. Welche Hardware-Konfigurationen Hersteller dabei beachten sollen, hat der Softwarekonzern jetzt anhand von drei Smartphone-Kategorien zusammengefasst.

Microsoft hat kürzlich die empfohlenen Windows-10-Mobile-Hardware-Konfigurationen bekanntgegeben, die der Softwarekonzern in drei Kategorien unterteilt: „Value Phone”, Value Phablet”, und “Premium Phone”. Anhand dieser Unterteilung soll es für Hardware-Hersteller künftig leichter sein, die entsprechenden Komponenten für neue Windows-10-Mobile-Smartphones auszuwählen. Denn Smartphone ist nicht gleich Smartphone, wie Microsoft selbst kürzlich im Hardware Dev Center erläutert hat:

Smartphones come in a wide range of sizes from low cost phones, small tablets (phablets) and industrial handheld devices. A typical smartphone combines cellular connectivity, a touch screen, rechargeable power source, and other components into a single chassis. Windows 10 Mobile can support a wide range of small form factors devices.

Value Phone

Beim Value Phone handelt es sich um ein kostengünstiges Einsteigermodell. Das unterstreichen auch die von Microsoft empfohlenen Spezifikationen. Sie umfassen einen Entry-Level-CPU-Chip, 1 GB RAM, 4-8 GB internen Arbeitsspeicher, eine Bildschirmgröße von 3.5 bis 5 Zoll mit WVGA- bzw. qHD-Auflösung, zwei Kameras mit 0.3 und 5 Megapixel, und ein Gewicht von rund 153 Gramm.

Premium Phone

Das Premium Phone ist ein High-End-Gerät, mit dem Microsoft vor allem technikaffine Verbraucher ins Visier nimmt, die bereit sind, auch etwas tiefer in die Taschen zu greifen. Die Key-Features dieses Smartphones sind Windows Hello zur Entsperrung durch Gesichtserkennung und die Continuum-Funktion, die es Nutzern ermöglicht, das Gerät an einen externen Monitor anzuschließen. Die empfohlenen Spezifikationen dieses Modells umfassen einen Premium-CPU-Chip, 2-4 GB RAM, 32-64 GB Speicherplatz (kann via SD-Karte erweitert werden), eine Bildschirmgröße von 4.5 bis 5.5 Zoll mit FHD- bzw. WQHD-Auflösung, eine 5 MP Frontkamera, einer 20 MP Back-Facing-Kamera und ein Gewicht von weniger als 160 Gramm.

Value Phablet

In der dritten Kategorie findet sich das Value Phablet, eine Mischung aus einem großes Smartphone und kleinem Tablet. Bei diesem Hybriden wird wie auch bei den beiden zuvor genannten Modellen Windows 10 Mobile als Betriebssystem installiert sein. Microsoft legt Herstellern bei diesem Modell nahe, einen Mid-Tier-CPU zu nutzen, sowie 2 GB RAM, 16 GB Speicherplatz, eine Bildschirmgröße von 5.5 bis 7 Zoll mit einer Auflösung von 720p oder höher, zwei Kameras mit 0.3 und 5 Megapixel und ein Gewicht von weniger als 175 Gramm.

Windows 10 Mobile soll Microsoft zufolge noch im Herbst erscheinen, daher dürften schon bald die ersten Smartphones auf den Markt kommen, auf denen die mobile Version des neuen OS läuft. Hersteller wie BLU Products, Yezz und Elephone haben bereits angekündigt, Windows-10-Mobile-Smartphones auf den Markt zu bringen. Mit welchen Spezifikationen und Funktionen diese letztenendes aufwarten werden, bleibt abzuwarten.

Aufmacherbild: hands making like, recommend von Shutterstock / Urheberrecht: Gonzalo Aragon

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -