Windows-10-Preview bekommt zwei neue Updates spendiert
Kommentare

Neue Updates für das Windows 10 Build 9926: Teilnehmer des Windows-Insider-Programms können seit dem gestrigen Patch Tuesday zwei neue Updates herunterladen, KB3038357 und KB3037975. Letzteres dürfte für alle relevant sein, die das neue Betriebssystem weiter austesten wollen.

Wie Gabe Aul, Leiter des Microsoft-Windows-Insider-Programms via Twitter mitteilte, soll KB3038357 eine schwerwiegende Schwachstelle im Adobe Flash Player beheben. Das zweite Update, KB3037975, sei zwar nicht sicherheitsrelevant, für Tester allerdings unabdingbar, um weitere Versionen der Windows 10 Technical Preview beziehen zu können.

Offenbar besteht demnach ein Problem, dass den Bezug neuer Preview-Builds verhindern könnte. Um welche Art von Bug es sich konkret handelt, machte Microsoft bisher noch nicht öffentlich bekannt.

Beide Updates können momentan über Windows Update heruntergeladen werden. Laut Microsoft soll KB3038357 bald auch in Form eines Hotfix-Downloads angeboten werden, wann genau das Update über diesen Weg verfügbar sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

Windows-10-Mobile-Preview kommt vor neuer Desktop-Version

KB3038357 kann als vorbereitendes Update für die nächste Vorabversion von Windows 10 gesehen werden. Wann diese erscheinen wird, ist noch unklar, anscheinend plant Microsoft aber, vor Veröffentlichung einer neuen Desktop-Version die Windows 10 Preview für Smartphones einzuführen. Auch hierzu gibt es allerdings noch keinen konkreten Termin.

Aufmacherbild: Cooperation von Shutterstock / Urheberrecht: Stepan Kapl

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -