Windows auf dem iPad – OnLive Desktop ändert Lizenzverfahren
Kommentare

OnLive hat das Lizenzverfahren seiner Desktop App zum kostenlosen Zugriff auf Windows mit dem iPad oder Android-Tablet geändert. Die App greift jetzt nicht mehr mit Hilfe von Windows 7 auf die Microsoft

OnLive hat das Lizenzverfahren seiner Desktop App zum kostenlosen Zugriff auf Windows mit dem iPad oder Android-Tablet geändert. Die App greift jetzt nicht mehr mit Hilfe von Windows 7 auf die Microsoft Software zu, sondern mit dem Windows Server 2008 R2. Rein optisch ist kaum ein Unterschied erkennbar. Ob auf diese Art der Lizenzkonflikt mit Microsoft gelöst werden kann, steht noch nicht fest.

OnLive Desktop benutzt jetzt Windows Server 2008 R2.Quelle: The Verge
OnLive Desktop benutzt jetzt Windows Server 2008 R2.Quelle: The Verge

Joe Matz, Corporate Vice President of Licensing bei Microsoft, hatte OnLive Desktop in einem Blogpost ausdrücklich als ein Problem bezeichnet, das es in nächster Zeit zu lösen gelte. Die App bietet Besitzern von iPads und Android-Tablets die Möglichkeit, kostenlos auf einen Windows Desktop mit Microsoft Office zuzugreifen. Nach dem Download der App und der Registrierung bei OnLive kann das Betriebssystem online innerhalb der Cloud genutzt werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -