Windows Live Tiles werden interaktiver
Kommentare

Microsoft-Forscher arbeiten derzeit an einer Technologie, die es Nutzern von Windows 8, Windows Phone und der Xbox erlauben soll, direkt mit Hilfe von Touch-Gesten mit den Live Tiles auf dem Startbildschirm

Microsoft-Forscher arbeiten derzeit an einer Technologie, die es Nutzern von Windows 8, Windows Phone und der Xbox erlauben soll, direkt mit Hilfe von Touch-Gesten mit den Live Tiles auf dem Startbildschirm zu interagieren. Die interaktiven Kacheln würden sich dementsprechend wie die beispielsweise vom Android-Betriebssystem bekannten Widgets verhalten und ein Öffnen der entsprechenden App in vielen Fällen überflüssig machen.

Die Live Tile der Mail-App zeigt auf den jeweiligen Systemen derzeit noch lediglich eine Vorschau auf den Inhalt der neu eingegangenen E-Mails. Diese Funktionen könnten in Zukunft erheblich erweitert werden: Die neue interaktive Kachel könnte ermöglichen, durch den eigenen Posteingang zu scrollen und einzelne E-Mails direkt aus der Kachel heraus zu öffnen. Weiterhin ist von einer Desktop-Kachel für Windows 8 die Rede, über die man Desktopanwendungen wie die Office-Produkte direkt vom Kachel-Startbildschirm aus öffnen könnte.

Die Informationen zu den neuen Live Tiles stammen aus drei Videos aus dem Microsoft Research Team, die über YouTube veröffentlicht wurden. Mittlerweile wurden sie wieder offline genommen, doch der Twitter-Nutzer @h0x0d konnte die Videos retten und an anderer Stelle zur Verfügung stellen. Hier sind die Links:

Wann es diese Widget-artigen Live Tiles auf die Betriebssysteme schaffen könnten, ist derzeit noch gänzlich unbekannt. Darum hat Microsoft wohl auch sowohl die besagten Videos als auch die Beschreibung des Interactive Tiles Projects auf der eigenen Research-Seite entfernt. Spekulationen zu Entwicklungen, die noch in ferner Zukunft liegen, sollen wahrscheinlich vermieden werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -