Windows Phone 7.8 kommt doch erst nächstes Jahr
Kommentare

Alle Nutzer von Windows Phone, die sich nach den jüngsten Gerüchten schon auf ein baldiges Update ihrer Smartphones auf Windows Phone 7.8 gefreut haben, müssen leider enttäuscht werden. Das Update

Alle Nutzer von Windows Phone, die sich nach den jüngsten Gerüchten schon auf ein baldiges Update ihrer Smartphones auf Windows Phone 7.8 gefreut haben, müssen leider enttäuscht werden. Das Update ist nicht, wie gemunkelt wurde, gestern erschienen, sondern lässt noch bis Anfang 2013 auf sich warten. Derzeit ist man noch dabei, die Software gemeinsam mit den Hardwarepartnern und Netzbetreibern zu testen.

Mit Windows Phone 7.8 kommt der neue Startbildschirm mit Kacheln in drei verschiedenen Größen, den wir schon aus Windows Phone 8 kennen, auch auf ältere Geräte. Zur weiteren Personalisierung wurde die Zahl der Akzentfarben auf 20 hochgeschraubt. Und auf dem Sperrbildschirm kann man sich künftig das Bing Bild des Tages anzeigen lassen. Die Veränderungen in der neuen WP-Version sind also rein optisch.

Microsoft zufolge stehen schon jetzt auf der ganzen Welt Smartphones mit Windows Phone 7.8 in den Startlöchern, die, wie beispielsweise das Nokia Lumia 510, vor allem im Niedrigpreissektor anzutreffen sind. Kritiker befürchten, dass dies den Startschuss einer möglichen Fragmentierung à la Android bedeuten könnte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -