Windows Phone 8 bekommt US-Sicherheitszertifizierung
Keine Kommentare

Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 hat die sogenannte FIPS 140-2 Sicherheitszertifizierung erhalten. Damit steht es sowohl amerikanischen als auch kanadischen Regierungen frei, das mobile

Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 hat die sogenannte FIPS 140-2 Sicherheitszertifizierung erhalten. Damit steht es sowohl amerikanischen als auch kanadischen Regierungen frei, das mobile Betriebssystem Microsofts dienstlich zu nutzen.

FIPS steht für Federal Information Processing Standards. Die Kennziffer 140-2 bezeichnet einen Sicherheitsstandard der USA, der den krytografischen Algorithmus zum Schutz von sensiblen Daten beglaubigt.

Die insgesamt neun Sicherheitsanforderungen, die Windows Phone 8 erfüllt, sind:

Einen detaillierten Überblick zu den Sicherheitsfunktionen von Windows Phone 8 finden Sie im Windows Phone 8 Security Guide.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -