Zahl der Apps im Windows Phone Marketplace steigt auf über 70.000
Kommentare

Die Zahl der Apps im Windows Phone Marketplace ist auf über 70.000 gestiegen, so eine Studie von All About Windows Phone. In den letzten vier Wochen wurden knapp 250 Apps pro Tag hinzugefügt – diese

Die Zahl der Apps im Windows Phone Marketplace ist auf über 70.000 gestiegen, so eine Studie von All About Windows Phone. In den letzten vier Wochen wurden knapp 250 Apps pro Tag hinzugefügt – diese Rate hat zwar leicht nachgelassen, ist aber immer noch deutlich höher als gegen Ende letzten Jahres.

Die beliebteste Kategorie ist nach wie vor „Entertainment“ mit 18 Prozent, gefolgt von „Tools + Productivity“ mit 14 Prozent, „Spiele“ mit 13 Prozent und „Books + Reference“ mit 12 Prozent. Knapp 65 Prozent aller Apps sind komplett kostenlos, 11 Prozent laufen unter einer kostenlosen Testversion und 24 Prozent sind kostenpflichtig. Die Zahl der kostenfreien Apps ist im Vergleich zum vergangenen Dezember um 7 Prozent angestiegen.

Allerdings sind von den mittlerweile 70.000 Apps ganze 7.000 nicht mehr verfügbar: Sie wurden entweder von Microsoft oder vom jeweiligen Hersteller selbst entfernt. Manche Apps können auch nur von bestimmten Märkten aus heruntergeladen werden. Dabei stellen die USA mit 59.687 Apps den größten Markt dar, Deutschland liegt mit 51.465 Apps auf Platz sechs.

Erst am 27. Dezember wurde die 50.000er-Marke überschritten. Am 22. Januar hatte der Windows Phone Marketplace schließlich 60.000 Apps.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -