Mono 3.0 zur asynchronen Programmierung in C
Kommentare

Mono ist eine portable Open-Source-Implementierung des .NET Frameworks für Unix, Windows, MacOS sowie weitere Betriebssysteme und nun in Version 3.0 erschienen. Zu den Highlights der neuen Version zählt

Mono ist eine portable Open-Source-Implementierung des .NET Frameworks für Unix, Windows, MacOS sowie weitere Betriebssysteme und nun in Version 3.0 erschienen. Zu den Highlights der neuen Version zählt ein C# 5.0 Compiler mit Support für die asynchrone Programmierung.

Auch die C# Interactive Shell hat man überarbeitet, sodass nun Print anstelle von Console.WriteLine verwendet werden kann. Außerdem nutzt die Interactive Shell jetzt per Default eine neue Terse Syntax, die kein Semikolon am Ende eines Ausdrucks benötigt. Das 4.5-Profil ist die neue Default-Einstellung und kommt mit neuen Async-Methoden, einem WinRT-kompatiblen API und neuen Assemblies. Des Weiteren hat man Assemblies aus dem ASP.NET WebStack integriert und den Support für MacOS X und iOS ausgeweitet.

Wie Sie Mono 3.0 herunterladen und installieren können, erfahren Sie auf der Projektseite. Sollte das in Ihrem Fall nicht möglich sein, können Sie beruhigt sein: Xamarin wird Mono 2.1 für weitere sechs Monate auf dem aktuellsten Stand halten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -